Montag, 26. August 2013

Cannelloni di vitello

Ein Klassiker: Cannelloni - meine sind heute gefüllt mit einer Kalbsbrätmasse. Die Befüllerei ist immer eine ganz doofe Angelegenheit (Lasagne ist in dieser Hinsicht viel sympathischer!). Aber das Ergebnis stimmt.

Cannelloni di vitello



Vorbereitungen:

a) Aus 3 Litern passierte Tomaten, 2 Zehen Knoblauch und 2 Zwiebeln eine mittel-dickflüssige Tomatensoße herstellen (Pürieren nicht vergessen!). (abgeschmeckt mit 2 EL Aceto, einem halben - ganzen EL Zucker (abhängig von der Süße der Tomaten), Salz, Pfeffer)

b) Ofen auf 200 Grad/Umluft vorheizen

Rezept: 


Zutaten: (ergibt ca. 10-14 Cannelloni-Röllchen)

- Auflaufform
- 1 Aubergine
- 500 g Kalbsbrät vom Metzger
- 150 g Creme fraiche
- 2 Eier
- 1 kleine Zwiebel und 1 kleine Zehe Knoblauch, in ganz kleine Würfelchen geschnitten
- Salz, Pfeffer, Petersilie (ganz klein gehackt)
- Cannelloniröllchen

Zum Anrichten: Gehobelter Parmesan oder Pecorino

1. Soße vorbereiten, in die Auflaufform eine Kelle Tomatensoße verteilen, etwa so dass der Boden bedeckt ist - salzen, pfeffern
2. Aubergine in ca. 0,5 cm Scheiben schneiden und darauf verteilen --> wieder eine dünne Schicht Tomatensoße in die Aufflaufform (auf die Auberginen) verteilen
3. Brät in eine Schüssel geben
4. Creme fraiche, Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Petersilie, Eier und Kalbsbrät vermengen
5. Handschuhe anziehen und die Cannelloni-Röllchen mit der Masse füllen (ich halte immer ein Ende zu und stopfe die Masse mit dem Stief eines kleinen Löffels hinein)
6. Röllchen gleich in die Auflaufform sch(l)ichten
7. Tomatensoße so über die Röllchen in der Auflaufform schütten, dass die Röllchen knapp damit bedeckt sind
8. nach Packungsanleitung (Gradzahl und Länge) backen
(bei mir waren es ca. 20 Minuten bei 175 Grad)
9. Anrichten und mit frischen Parmesanhobeln überstreuen

dazu passt ein schöner grüner Salat oder ähnliches...

Cannelloni







1 Kommentar:

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...