Sonntag, 11. August 2013

sommerlicher Melonen-Mozzarella-Salat Ballspiele

Dieses simple, aber effektive Sommergericht hat uns bei unserem diesjährigen Urlaub in unserem Lieblingshotel begrüßt. Und kaum zu Hause musste ich es gleich nachahmen. Ich habs Grillgästen als Amuse bouche serviert. Gut gekühlt ist diese Kombi wirklich erfrischend und kraftspendend an Schwitztagen.

Melonen-Mozzarella-Salat mit Bayerwald-Salami


Rezept: 


Zutaten: 
- eine halbe Wassermelone, kernlos oder kernarm (Schwarze Kerne muss man sonst mühevoll entfernen)
- eine halbe Galiamelone oder eine andere farblich und geschmacklich sich abhebende Melonensorte
- Pfeffer
- 1 Packung Mozzarella-Kügelchen
- ein Minzblatt pro Gast
- pro Gast eine Scheibe guter Schinken oder Salami (hier: Bayerwald-Salami)


1. Aus den Melonen Kügelchen herausbohren mit dem Portionier oder einfach in ca. 1 cm große Würfel schneiden (aus der Galiamelone etwas anders geartete Würfel schneiden)
2. Mozzarella-Kugeln aus dem Wasser holen und in einen verschließbare Box geben
3. Melone und Mozzarella und restlichen Melonensaft in den Kühlschrank geben und schauen, dass die Mozzarella-Kügelchen schön mit Melonensaft bedeckt sind
4. mindestens 2 Stunden ziehen und kühlen lassen
5. portionsweise anrichten, ordentlich Melonensaft mitanrichten, pfeffern
6. mit Minzblatt und Salami bzw. Schinken dekorieren

Melonensalat mit Mozzarella



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...