Sonntag, 11. August 2013

Walnuss-Biscuits mit Blauschimmelkäse

Dieses Rezept habe ich in der Lecker Backery-Ausgabe Special 2013 - No 3 entdeckt. Es ist von Cynthia Barcomi, die der ein oder andere vielleicht als Berliner Back-Queen kennt.

Es hat hervorragend funktioniert. Mein Blauschimmelkäse war ein Schärdinger Österkron (würzig-kräftig).

Den Teig habe ich allerdings gleich auf dem Backpapier geformt und konnte so super leicht die beiden Kanten nach innen klappen.

Als Beigabe beim Anrichten würde ich aber dringend einen Schuss Honig empfehlen, der rundet das Ganze nochmals ab. Und statt dem - wie im Originalrezept verwendeten - Weizenmehl würde ich dringend zu Dinkelmehl raten, das passt - meiner Meinung nach - besser.

 Die Lecker Bakery-Ausgabe ist mit 5.90 € nicht gerade ein Schnäppchen, aber es sind viele sehr kreative und dennoch gut nachbackbare Backwerke enthalten. Kann diese Ausgabe nur empfehlen!

Achtung: die Anleitung ist nicht sehr leicht zu verstehen im ersten Moment. Wichtig ist nicht vieles: 

a) Der Teig darf nicht zu sehr geknetet werden, denn er soll recht uneben und krümelig bleiben.

b) Der Teig besteht aus drei Schichten: oben - unten und in der Mitte ist die Lage Käse. 



Rezept: 

Zutaten: Diese bitte alle schon vor dem eigentlich Backvorgang bereitgeschnippelt und abgewogen bereit stellen!!!!

- 75 g Walnusskerne, grob gehakt
- 100 g Blauschimmelkäse, zerbröckelt
- 280 g DINKELmehl
-  1 Päckchen Backpulver
- 1 TL Zucker
- 3/4 TL Salz (abhängig vom Salzgehalt des Käses)
- 1 TL frischer, grob gemahlener schwarzer Pfeffer
- 200 g kalte (!) Schlagsahne
- 125 g gewürfelte, kalte (!) Butter (bis zum Verarbeiten im Kühlschrank stehen lassen

- Honig zum Anrichten


1. Backofen auf 175 Grad bei Umluft vorheizen, Backpapier auf Backblech legen und Einmalhandschuhe anziehen (klebrige Angelegenheit)
2. Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut durchmischen
3. KALTE Butter aus dem Kühlschrankzur Mehlmischung geben und mit den Fingerspitzen krümelig verrreiben (wegen der Butter zügig arbeiten)
4. Sahne KURZ unterrühren, dann Nüsse zugeben
! 5. nur so lange verrühren, bis gerade so ein krümeliger Teig entstanden ist
6. Masse auf das Backpapier geben und ein Rechteck mit ca. 1 cm Durchmesser krümelig formen, etwas zusammenkneten ist schon erlaubt
7. Käse von oben bis unten verteilen, rechts und links die Ränder ca. 3 cm aussparen
8. Mit Hilfe des Backpapiers das rechte und das linke Backpapierdrittel nacheinander in die Mitte schlagen und leicht andrücken
9. Teig zu einem Kreis mit ca. 3 cm Höhe zusammenformen
10. Kreis in ca. 8 Stücke teilen und diese ca. 1 cm auseinander schieben, so dass er jedes Stück von allen Seiten braun werden kann
11. 15 - 18 Minuten backen
12. herausnehmen und mind. 10 min auskühlen lassen
13. beim Anrichten etwas Honig darüber sprenkeln

TIPP: Dazu passt gut ein bunter, grüner Sommersalat


Walnuss-Biscuit mit würzig-kräftigem Blauschimmelkäse

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...