Donnerstag, 21. November 2013

Creperöllchen mit geräuchterem Lachs und Frischkäse




Fast würde ich mein heutiges Rezept als Fingerfood oder Buffet-Klassiker betiteln. Schon oft gesehen und schmeckt eigentlich fast jedem. In der Zubereitung recht einfach und gut stressfrei einige Stunden vor der Feier/Party vorzubereiten. Füllungstechnisch kann das Ganze natürlich variieren.




Zutaten für die Crepes:

-          300 ml Milch
-          3 Eier

-          Prise Salz

-          Kleine Prise Zucker

-          200 g Mehl

-          Sonnenblumenöl in die Pfanne geben



Sonstige Zutaten:

-          1 Packung normaler Frischkäse

-          Je eine Prise Salz und Pfeffer

-          1 Packung Räucherlachs

-          Ca. 4 EL frischer, geschnittener Schnittlauch






1.       Crepes in der Pfanne zubereiten

2.       Auf Küchenrollenpapier komplett auskühlen lassen

3.       Einen Crepe mit Frischkäse bestreichen, salzen, pfeffern, Schnittlauch darüber streuen

4.       Wie einen Halbmond halb mit Lachs auslegen (muss nicht flächendeckend und dick sein)

5.       Von der Seite mit dem Lachs bis zum anderen Ende rollen

6.       Mit Frischhaltefolie umwickeln und die Enden gut verschließen (z.B. zu einem Bonbon drehen)

7.       Mind. 1 Stunde in den Kühlschrank geben

8.       Mit einem scharfen Messer schräge ca. 1,5 cm Scheiben schneiden

9.       Evtl. einen Spieß durchschieben (für Fingerfood-Buffets)




Gut passen würden als Füllung außerdem Spinat/Feta oder zum Lachs noch etwas angebranntener (und abgekühlter) Blattspinat.






Auf der Platte war außerdem zu finden:


- Scamorza-Bruschetta









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...