Mittwoch, 15. Januar 2014

Blaubeer-Cupcakes

Cupcake mit Blaubeer-Frosting und Butterkuchen-Teig


Oh, ein Blaubeer-Blogevent im Januar? Das ist doch wirklich mal unsaisonal und im ersten Moment... mutig... doch warum eigentlich nicht.
In meinem Rezept befinden sich weder tiefgekühlte noch eingelegte Blaubeeren, sondern etwas ganz Anderes: gefriergetrocknete Blaubeeren, die als Fruchtpulver in meinem Cupcake verwenden wurden...

und: ich liebe diese violett-bläuliche Farbe! Toll, oder? Ich habe mich in diese Farbe unsterblich verliebt! So richtig zum Reinbeißen und geschmacklich wirklich sehr blaubeerig. Und da ist wirklich nur Blaubeerfruchtpulver enthalten - keine Lebensmittelfarbe und ähnliches.

Wie gehts?
Teig: Hier habe ich einfach den Teig vom Bretonischen Butterkuchen genommen. Das geht wie folgt:

- 250 g weiche Butter
- 250 g Zucker
- 250 g Mehl
- 4 Eier
- 2 EL Sahne
- ein Viertel TL Salz

nach meinem persönlichen Geschmack hab ich noch Folgendes rein:
- eine Prise Vanille
- eine Prise Orangenabrieb (Bio-Orangenschale)

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen und Muffinförmchen präparieren
2. Butter, Zucker, Mehl und Eier in einer Schüssel geben und glatt rühren (nicht schaumig)
3. In die Form geben, glatt streichen
4. mit der Sahne bepinseln und das Salz darüber streuen
5. mit einer Gabel oder einem Schaber Zacken auf der Teigoberfläche reinstreichen (allerdings haben sich diese Zacken bei mir bisher immer wieder rausgebacken :-( im Backbuch sieht das aber sehr hübsch aus)
6. 15 - 20 min backen und auskühlen lassen (Wichtig!!!!)



Zutaten für das Frosting:

- 120 g Butter
- 75 g Frischkäse
- 120 g Puderzucker
- 10 g Fruchtpulver am besten Bio(z.B. Blaubeer) (hab ich im Internet bestellt - wer wissen möchte wo, meldet sich einfach)

1. Butter schaumig schlagen
2. Puderzucker untermixen
3. Frischkäse und Fruchtpulver hineinrühren
4. in einen Spritzbeutel mit passender Tülle füllen und Frosting aufbringen


Cupcake mit Blaubeer Frosting und Butterkuchen-Teig


Wer möchte kann noch etwas essbaren Glitzer (den hatte ich im Dezember ja mal in einem Give-Away gewonnen) oder anderes Streugut über die Cupcakes streuen!


Am Anfang dieses Posts habe ich von einem tollen Blogevent geredet, bei dem dieses Rezept teilnehmen wird. Du findest es im Schokohimmel... einfach auf das Banner klicken: 

Blaubeer Eventbanner Schokohimmel

Kommentare:

  1. Tolle Frosting-Farbe!! :-) Danke für deinen Beitrag!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wirklich toll aus!
    Hast Du da Schokoherz auch selbst gemacht?
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja.

    In dem Fall JA. Aber die gibt es identisch auch zu kaufen. Wenn die Packung leer ist, einfach Schokolade schmelzen und in die leer gewordenen Förmchen füllen und fertig :) Also, einmal die Herzchen kaufen und dann immer und immer wieder selber machen :) Schönes Wochenende! Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Aha.... Merci für Deine Antwort.Verrätst Du denn auch welche Herzchen es sind? ;-)
    Werde diese schönen Cupcakes auf jeden Fall nachbacken.
    Einen schönen Sonntag wünsche Ich Dir.
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Cupcakes sehen wirklich toll aus, würdest du mir verrraten in welchem Onlineshop du das Farbpulver gekauft hast?
      Vielen Dank

      Löschen
  5. hallo Erika.

    Dieses hab ich bei dragonspice bestellt :) da gibts noch viele andere Geschmacksrichtungen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...