Mittwoch, 12. März 2014

Schokokuchen mit Erdnussglasur und Überraschung

Schokoladenkuchen mit Erdnussglasur

Das Rezept für den Kastenkuchen habe ich bei der Küchenchaotin entdeckt und nachgebacken. Ein kleines Bisschen habe ich verändert, da mir der originale etwas zu trocken war.


Zutaten für den Teig:
- 250 g weiche Butter
- 130 g Zucker
- 5 Eier
- 2 TL Vanillezucker
- 1 Prise Salz
- 300 g Mehl
- 4 TL Backpulver
- 5 EL Backkakao
- 1 EL Nussnougatcreme
- 3 EL Milch (bei mir Mandelmilch)
- Fett und Paniermehl für die Form

- Amarena-Kirschen aus dem Glas



Zutaten für den Guss:
- 100 g Puderzucker
- 1 EL Milch (bei mir Mandelmilch)
- 2 ordentliche EL cremige Erdnussbutter


1. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
2. Kastenform (20 cm) oder Muffinblech vorbereiten bzw. Papierförmchen in die Mulden geben
3. Butter, Vanillezucker und Zucker schaumig schlagen
4. Eier hinzugeben und weiterschlagen
5. restliche Zutaten (bis auf die Amarena-Kirschen) hinzufügen
6. Kuchen in die Form(en) geben

a) Muffins: pro Muffin 3-4 Amarena-Kirschen in den Teig stecken
7. Ca. 20-25 Minuten backen

b) Kuchen: 2 Handvoll Amarena-Kirschen über den Teig verteilen und leicht andrücken
7. 60 Minuten backen, nach 15 Minuten in der Mitte der Länge den Teig nach einmal einschneiden


8. Guss anrühren, wenn der Kuchen/die Muffins ausgekühlt sind: Puderzucker, Milch und Erdnussbutter miteinandervermengen und glattrühren, über den Kuchen geben

--> Das Aushärten dauert lange, mindestens eine Nacht!
--> ich habe noch Krokantstreusel darüber gestreut



Schokokuchen mit Erdnussguss und Überraschung

















1 Kommentar:

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...