Sonntag, 23. März 2014

Taralli - italienisches Knabbergebäck

Taralli - ich liebe sie - ich liebe sie - ich liebe sie - ich bin süchtig nach den kleinen Kringelchen
Bevor ich meinen Mann kennen gelernt habe, kannte ich sie nicht. Heute sind sie mein allerliebstes Knabbergebäck - weit vor Salzstangen, Grissini, Chips oder ähnlichem. Zu einem Gläschen Wein auf dem Balkon in einer lauen Sommernacht gibt es definitiv nichts Besseres. Kann ich nur empfehlen!!!!! Ich liebe sie! Die besondere Geschmacksrichtung kann jeder selbst gestimmen, indem einfach die gewünschten Gewürze mithineingegeben werden. Aber auch ohne Gewürze - also nur mit Salz schmeckt auch schon... yyuuuuuuuuuuuuuummmmmieeeeeeeeeeeeeeeeee!



Zutaten:
- 500 g Mehl
- 200 ml TROCKENER Weißwein
- 125 ml natives Olivenöl
- 12 g Salz
- 1 gestrichener TL Pfeffer oder 10 g Fenchelsamen oder 1 gestrichener TL Chillipulver



1. Weißwein mit Salz verrühren
2.in eine Schüssel das Mehl geben, dann die Weißweinsalzmischung hinzufügen und schließlich das Öl und Pfeffer oder Chilli oder Fenchelsamen
3. jetzt alles zu einem Teig verkneten
4. ist der Teig homogen, aus der Schüssel nehmen und nochmals 20 Minuten kneten (viel Spaß!)
5. 30 Minuten zugedeckt ziehen lassen
6. Würste von ca. 8 Gramm und 8 cm lang, 1 cm dick per Hand rollen
zwischen 8 und 10 Gramm sind optimal


7. nun entweder einen Kreis formen oder eine Schleife oder ein Steckerl oder oder oder
8. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen
9. eine Handvoll Taralli in das kochende Wasser geben und darin verweilen lassen bis sie oben schwimmen
Einfach mit einer Schaumkelle herausfischen und auf Küchentuch legen


10. mit einem Sieb herausholen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen
Abtropfen lassen vor dem Backen

 
11. dann die Taralli auf ein Backblech mit Backpapier legen
12. im vorgeheizten Backofen 30 Minuten bei 200 Grad backen lassen, auskühlen lassen


Knabbern ohne Ende

-> sie sind etwa ein bis zwei Wochen in einer Keksdose haltbar


Viel Spaß beim Knabbern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...