Freitag, 18. April 2014

Ostern ist Gewinnerzeit: die Spielberger Mühle verlost ein Produktpaket

Dieser Post dreht sich um ein selbstgemachtes Einkorn-Vollkornbrot, die Spielberger Mühle und einen österlichen Gewinn, der ein neues Zuhause sucht...


Heute darf ich Euch einen mir wohl bekannten Betrieb vorstellen... Die Spielberger Mühle. Schon oft habe ich Produkte, z.B. verschiedene (Vollkorn-)Mehlsorten, gekauft, verwendet und war jedes Mal hellauf begeistert.
Umso größer war meine Freude als ich eines Tages einige Produkte aus dem großen Sortiment zum Testen zugesandt bekommen habe. So habe ich mich auch mal etwas genauer mit diesem Familienbetrieb beschäftigt und bin jetzt noch viel begeisterter als zuvor.
Idyllisch gelegen - die Spielberger Mühle
Bereits in der dritten Generation wird diese Mühle im schwäbischen Zabergäu von der Familie Spielberger bewirtschaftet. Schon im Jahr 1959 wurden die damals zur Mühle gehörenden Flächen auf Demeter-Anbau umgestellt und seit den 1980er Jahren werden nur noch hochwertige Demeter-Produkte erzeugt.

Zentrales Anliegen des Unternehmens ist das Engagement für die bio-dynamische Landwirtschaft, die Zusammenarbeit mit Demeter-Erzeuger-Partnern zur Unterstützung bio-dynamischer Getreide-Züchtung und die Verwendung möglichst regionaler Rohstoffe. Die weiteste Reise treten hierbei Saaten, Hirse und Buchweizen aus Österreich und Ungarn, sowie der Reis, dieser wird in Italien angebaut, an. Die Spielberger Mühle garantiert langfristige und faire Lieferantenbeziehungen und weiß "woher jedes Körnchen kommt". Und ich kann Euch sagen die Produkte aus dieser Mühle sind sehr hochwertig. Jedes Mehl duftet und schmeckt nach seiner ganz eigenen, selbstbewussten Sorte.



Logo der Spielberger Mühle

Das Sortiment der Spielberger Mühle umfasst unter anderem: bekannte Getreide, Getreide-Spezialitäten, Urgetreide, Kleie, Grieß, Cerealien, Flocken, Flakes, Müsli, Reis, Saaten, Tortenböden, Toastbrot, Nudeln, Spätzle... auch Glutenfreies findet sich hier.

Mein Rezept zu einem ratzfatz-Emmerbrot kennt ihr vielleicht schon.

Heute habe ich ein Rezept für Euch mit "Einkorn" und "Goldleinsamen". Wenn Euch "Einkorn" auch nicht so bekannt ist, lest hier ein paar Informationen darüber:

Einkorn - Urgetreide:
"Einkorn gehört zu den ältesten Getreidearten überhaupt. Er gilt als Vorläufer des Weizens, zumindest besitzen beide gemeinsame Vorfahren. Der Name des Getreides weist auf eine Besonderheit hin: An jedem Glied der Ährenspindel befindet sich nur ein einzelndes Korn, das aus einer Blüte hervorgegangen ist... Immer mehr Demeter-Landwirte in Deutschland und Österreich bauen in der Fruchtfolge Einkorn und/oder Emmer an. Einkorn ist etwas schwieriger im Anbau...". Die Urgetreidearten Einkorn und Emmer, aber auch Kamut, sind sehr viel verträglicher. Sie weisen einen sehr hohen Mineralstoff- und Eisengehalt auf und sind wesentlich proteinreicher als Weizen. Magnesium und Zink sind in nennenswerten Mengen vorhanden, wie auch für die Sehkraft wichtige Carotinoide.
Quelle: Spielberger Sortimentsliste, 2014



Rezept:

Einkorn-Vollkornbrot mit Goldleinsamen

Einkornbrot mit Goldleinsamen


Ihr braucht eine Kastenform, Backpapier

und  folgende Zutaten für dieses Rezept:


- 500 g Einkorn-Vollkornbrot von der Spielberger Mühle
- 145 g Goldleinsamen
- 500 ml lauwarmes Wasser
- 1 Würfel Hefe
- 2 EL weißer, hochwertiger Balsamico (wenn dieser nicht vorhanden ist, lieber Obstessig verwenden, z.B. Apfel oder Birne)
- 2 TL Salz


1. eine Kastenform (meine ist 20 cm lang) mit Backpapier auskleiden (Falten sind dabei nicht so schlimm)
2. alle Zutaten mit einem Knethaken zusammenfügen und 2 min durchkneten
3. den Teig in die Kastenform geben
4. in den KALTEN Backofen schieben
5. Backofen auf 200 Grad Unter-/Oberhitze einstellen
6. 60 min backen und dann auskühlen lassen
7. FERTIG!

Love it! Der Geschmack überzeugt voll und ganz! Dazu habe ich einen Balsamico-Frischkäsedip gemacht. Das Rezept gibt es demnächst!

Vollkornbrot mit Körnern


So... neugierig geworden? Auf noch mehr Informationen zur Spielberger Mühle? Dann hier entlang.
Neugierig auf das Brot? Oder auf Spielberger Produkte? Dann habe ich ein sehr freudige Nachricht für dich. Die Spielberger Mühle stellt ein Probierpäckchen mit zahlreichen hochwertigen und köstlichen Produkten für eine Verlosung zur Verfügung:


Gewinnspiel:


Das könnte dir gehören!

Dein Gewinn wären: Einkorn-Vollkornmehl, Goldleinsamen, Exotic-Müsli, Polenta, Dinkel-Bulgur, Risottoreis, Dinkel-Vollkorn-Spiralen...

Was musst du tun?

1. Seid Fan von Amor&Kartoffelsack auf google+, twitter oder facebook
2. schickt eine Email an: give-away@sags-per-mail.de  mit dem Betreff "Spielberger Mühle" und
3. beantwortet die folgende Gewinnspielfrage: Welches, der im Probierpäckchen enthaltenen Produkte, würdest du als Erstes ausprobieren?

--> Das Gewinnspiel endet am  30.4.2014 um 18.30 Uhr! Der Gewinner wird ausgelost.

Wer mitmacht, muss eine Postanschrift in Deutschland besitzen und über 18 Jahre alt sein. Dir muss klar sein, dass ich deine Emailadresse bzw. Adresse an die Spielberger Mühle im Falle, dass du der Gewinner bist(aber nur dann!!!), weiterleiten werden. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit facebook, twitter oder google+. Viel Glück!





 _________________________________________

Anmerkung: Das Probierpäckchen wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Die widergegebene Meinung entspricht aber zu 100% meiner eigenen. Die Spielberger Mühle macht mir keinerlei Vorgaben. Herzlichen Dank für die Bereitstellung!!!


__________________________________________

Na, wenn das mal kein Zufall ist, genau jetzt gibt es auch die 2. Plötziade und diese ist zum Thema "Backen mit "alten" Getreidesorten. Da schick ich doch gleich mal mein Einkornbrot vorbei! Wer sind weiter für das Thema interessiert, findet unter dem Link (auf das Bild klicken) noch mehr Informationen. 


http://www.ploetzblog.de/2014/04/21/2-ploetziade-saat-gut-brot/#comment-54781





-------------------------> und gewonnen hat: Viola G.!!! 
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Päckchen!  <-------------------------------

1 Kommentar:

  1. Würde als erstes das Exotic-Müsli probieren. Aber auch die anderen Lebensmittel hören sich gut an.

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...