Freitag, 9. Mai 2014

Glasiertes Lamm mit lauwarmem Spargelsalat aus dem Ofen



Irgendwie denke ich seit gestern nur noch ans Wochenende... 


dabei fällt das auf Grund einer nicht ganz freiwilligen Fortbildung leider (fast) aus. 
Mein Samstags-Morgen-Einkauf beim Bauern entfällt deswegen auch und so hab ich die ganze nächste Woche quasi ein "Essens-Ersatz-Programm"...

und nicht vergessen.... am Sonntag ist Muttertag... und wenn Eure Mutter Spargel mag und Lamm... wäre dieses Gericht vielleicht das richtige? Meine mag kein Lamm und wir werden wohl auch Essen gehen. 

Das Lustige fand ich ja auch vor ein paar Wochen. Ich hab mir diese Komponenten zusammenüberlegt und gegrübelt wie ich was am besten geschmacksmäßig kombiniere und dann.... zappe ich an sixx vorbei, läuft da Jamie Oliver und der Bazi hat mir doch glatt meine Idee geklaut... tz tz tz... nein, hat er natürlich nicht, aber es war schon sehr ähnlich. Bei ihm gabs Lammkoteletts mit Spargelpasta. Die Nudeln lass ich weg und auch die Minze und mach dazu lieber ein zitronig, frühlingshaftes Spargelsalätchen aus dem Ofen. Die Art den Spargel so zuzubereiten lieben wir ja ganz besonders. Ihr vielleicht auch?




Honig und Balsamico zaubern dem Lamm das gewisse Etwas ums Fleisch



Rezept für 4 Personen: 


Zutaten für das Lamm:

-          8 Lammkoteletts

-          Je 1 Prise Salz und Pfeffer

-          2 EL Bio-Honig

-          2 EL Balsamico Bio

-          3 Zehen Knoblauch, halbiert

-          Ca. 15 Stängel Thymian

-          1 TL Butter und 1 TL Bratöl

 
Zubereitung:

1.       Lammkotelett trocken tupfen, direkt vor dem Brraten salzen und pfeffern

2.       Butter und Öl in eine große beschichtete und schon heiße Pfanne geben und sofort die Kotelett hinzugeben und von beiden Seiten richtig knusprig anbraten

3.       Knoblauch und Thymian hinzugeben, nochmals zwei Minuten weiterbraten, Temperatur der Herdplatte abschalten

4.       Honig und Balsamico hinzugeben und die Koteletts vorsichtig glasieren lassen (durchmengen)

5.       anrichten

Nein, es ist nicht verbrannt... der Balsamico färbt das Lamm recht dunkel


Zutaten für den Spargelsalat:


-          10 dickere Stangen weißer Spargel

-          Saft einer Zitrone

-          10 Cocktailtomaten, halbiert

-          2 EL Olivenöl

-          2 EL Condimento Bianco

-          1 Frühlingszwiebel, gewaschen und feine Streifen geschnitten

-          Je 1 Prise Salz, Pfeffer und Zucker

Zubereitung:

1.       Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen

2.       Spargel mit dem Sparschäler schälen

3.       Geputzten Spargel mit einem Hobel in 0,2 – 0,3 mm breite Streifen hobeln (schneiden geht nicht) und in eine Auflaufform geben

4.       Öl, Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft darüber geben  und in den Ofen schieben

5.       Ca. 7-10 Minuten (je nach Dicke des Spargels) im Ofen lassen, einmal durchmengen à der Spargel sollte 2al dente“ sein, nicht durchgegart

6.       Aus dem Ofen nehmen und Condimento, Frühlingszwiebelstreifen und Cocktailtomaten mit dem Spargel vermengen

7.       Anrichten (schmeckt auch lauwarm)




An Guadn beinand! 

Kommentare:

  1. Schaut sehr lecker aus werde ich eventuell am Wochenende ausprobieren

    AntwortenLöschen
  2. Mmhmm, das sieht zum Anbeißen aus! Spargel geht gut mit Lamm, finde ich. Der Spargelsalat gefällt mir, aus dem Ofen, das geht ja schnell. Kenne ich so noch nicht.

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...