Montag, 21. Juli 2014

Bio-Feinkost von Byodo

Heute stelle ich Euch mal wieder eine Firma vor, die ich sehr gut finde, und deren Produkte wir hier schon seit mehreren Jahren (fast) täglich benutzen: Byodo - Bio vom Feinsten.

Sicherlich habt Ihr schon bemerkt, dass Ihr zwei Genusspäckchen von Byodo bei meinem derzeitigen Blogevent gewinnen könnt. Der ein oder andere kennt dieses Unternehmen vielleicht nicht und weiß gar nicht, was ihm dabei durch die Lappen geht. Wenn Ihr das gewinnen wollt, dann hier entlang.

Das Angebot reicht von hochwertigen Essigen, über Ketchup, Senf, Puddingpulver bis hin zu Ölen, Nudeln und noch viel mehr. (siehe unten)

Es handelt sich hierbei um das Bio-Unternehmen Byodo. Man merkt sowohl an den Produkten als auch im Kontakt mit den Mitarbeitern, dass bei dem oberbayrischen Unternehmen viel Herzblut und Liebe zu den Lebensmitteln mit verpackt ist.

Nachhaltiges Firmengebäude
nachhaltig gebauter Firmensitz im oberbayrischen Mühldorf am Inn
Das Wort "Byodo" bedeutet ins Deutsche übersetzt "der gemeinsame Weg".

Auf der Homepage heißt es vom Gründer Michael Moßbacher: 
"BIO FEINKOST – UNSERE HERZENSANGELEGENHEIT

Sind es nicht immer ganz persönliche Motive die Menschen etwas bewegen lassen?

Auch die Firma Byodo wurde auf diesem Weg ins Leben gerufen. Als Kind der 68er-Bewegung war ich, wie viele meiner Generation auf der Suche nach einer sinnvollen Tätigkeit – einer Arbeit, bei der gemeinsames und vor allem eigenverantwortliches Handeln im Vordergrund stehen.

Die ersten Schritte: So gründete ich 1985 die Firma Byodo, mit minimalem Startkapital, aber jeder Menge Arbeitseinsatz rund um die Uhr und der Unsicherheit, ob dieser neue Weg auch meine Familie würde ernähren können. Der Glaube an die Idee, mit ökologischen Produkten wenigstens einen kleinen Beitrag zur Erhaltung unserer Erde leisten zu können, hat mich, trotz vieler Höhen und Tiefen, stets angetrieben. Wichtig war mir dabei immer Bio und Genuss unter einen Hut zu bringen."

Soziales Engagement und Umweltschutz sind genauso Säulen der Firma als auch die Hochwertigkeit aller verwendeten Produkte.

... das ist hierbei wirklich kein leeres Versprechen oder ein so dahin gesprochen/geschriebenes Blabla. Byodo-Produkte sind oftmals nicht gerade günstig, aber wirklich ihren Preis wert. 

Zu den Produkten:
Obwohl ich Byodo ja schon länger kenne, habe ich ein Produkt-Testpäckchen geschickt bekommen und bin total begeistert von allem, was sich darin befunden hat. Wir haben einiges entdeckt, was wir noch nicht kannten.

An dieser Stelle muss ich mich wirklich bei Euch entschuldigen, falls dieser Post etwas zu überschwenglich geworden ist/wird. Wir haben wirklich kein Gläschen/Päckchen geöffnet, in dem wir nicht Köstliches entdecken durften. Selbst von der Päckchenverpackung waren wir begeistert, da ausschließlich Altpapier verwendet wurde und das mit einer Technik, die selbst Glasflaschen wirklich sicher verschickbar macht!
In den nachfolgenden Kategorien stelle ich meine Lieblingsprodukte vor. Diese kann ich Euch wirklich sehr empfehlen!


Es gibt:

Essige/Öle:

- mein absoluter Lieblingsessig ist der HIMBEERESSIG. Dieser ist zwar mit einem Preis von 5,50 bis 6.00 Euro für einen halben Liter nicht günstig, aber so lecker, dass man nicht den Salat darin baden möchte, sondern sich selbst.

super frisch und fruchtig - Salat mit Himbeeressig
- habt ihr schon mal etwas genauer über SONNENBLUMENÖL nachgedacht? Meist, zieht man im Discounter eine super billige Plastikflasche aus dem Regal. Bei Olivenöl ist das anders. Hier wird oftmals schon mehr über Qualität und geschmackliche Unterschiede nachgedacht. Bei Byodo gibt es ein natives Sonnenblumenöl und eine mildere Variante. Eine spannende Angelegenheit sage ich Euch. Das native Öl hat eine richtige, charakterstarke Sonnenblumeneigennuance. Habe ich bisher noch nie so gegessen.

links: extra mild - rechts: nativ

Würzige Feinkost:

Vegane Majo, Majo, Remulade, Salatcreme, Grillsoßen, diverse Senfsorten, Pesto-Soßen,
- Das Byodo-KETCHUP ist ohne Raffinade-Zucker produziert. Die Süße kommt von Agavendicksaft. Es schmeckt . Benutzen wir schon lange und hat den Heinz auch schon lange verdrängt. Scharfes Ketchup gibt es übrigens auch.
links: normales - rechts: ohne Kristallzucker
- Seit diesem Jahr neu gibt es GRILLSOßEN. Die Barbecue-Soße haben wir mittlerweile zum dritten Mal nachgekauft, weil sie wirklich köstlich ist. Genauso geht es uns mit dem Grill- und Fondue-Senf. Dieser war im ersten Moment recht ungewöhnlich, da er als Senf eine sehr tomatige Note hat. Doch es besteht hier wirklich Sucht-Gefahr.

Grillsoßen und Senf

Feine Pasta aus Italien:

Vollkorn, Sommerdinkel, bunte Pasta und "normale Hartweizengrieß"-Pasta gibt es hier.

--> Sommerdinkel hatten wir noch nie zuvor gegessen und er schmeckt super. Hat eine ganz eigene Geschmacksnuance.


Knabbern & Naschen:

Pudding & Panna Cotta-Pulver gibt es, Grissinis, Knusperbrot und Reiswaffeln - mit und ohne Schokolade

__________________________

Wer keinen Bio-Laden mit Byodo-Produkten in der Nähe hat, kann im Onlineshop alle Produkte bestellen.

Nicht vergessen: Diese beiden Päckchen kannst du derzeit gewinnen! (Nachtrag: vorbei)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...