Freitag, 1. August 2014

aztekisches Chili con carne

Oh oh oh... bei meinem letzten Chili-con-carne-Post musste ich mir von mehreren Seiten anhören, dass dies ja gar kein richtiges Chili sei und überhaupt. Die einen empfahlen mir etwas zartbittere Schokolade hineinzugeben, die anderen drängten darauf doch bitte kein Hackfleisch zu nehmen, sondern sehr klein geschnittene Fleischwürfel (super Tipp übrigens!). Da ich ja auf meine Leser bzw. "Mit-"Esser höre... hier eine andere Version eines Chilis. Es besteht allerdings in keinsterweise irgendein Anspruch auf das Original Chili.

Und das Chili kommt ursprünglich ja auch eher aus Texas bzw. dem Wilden Westen als aus Mexiko. Bei meinen Recherchen habe ich oftmals gelesen, dass die Cowboys früher im Chili getrocknetes Fleisch aufgekocht haben. Bohnen, Zwiebeln oder gar Tomatensoße sind da fast gar nicht vorgekommen.

Wer Chili mal nicht auf die 0-8-15-Variante a la Kenn-ich-schon-und-ess-das-immer-so probieren möchte, ist mit diesem Rezept genau richtig. Schmeckt! Nicht nur Cowboys! Howdy! Habt ein schönes Wochenende!



Rezept für Chili con carne mit Schokolade


Chili auf Cowboyart
ein super Tipp statt Hackfleisch kleine Fleischwürfelchen zu nehmen



Zutaten für 4 Portionen:

-          500 g Rinderhüfte, in ca. 0,5 cm Würfel geschnitten

-          2 EL Mehl

-          1 mittlere, rote Zwiebel, geschält und in feine Streifen geschnitten

-          1 halbe Karotte, geschält und in Scheiben geschnitten

-          1 Dose Kidney Bohnen

-          1 Liter passierte Tomaten

-          2 EL Tomatenmark

-          1 rote Paprika, geschält und in feine Streifen geschnitten

-          Je 1 Prise Pfeffer, Salz und Zucker

-          2 EL Sonnenblumenöl

-          2 Stückchen Zartbitter-Schokolade (mindestens 60%)

-          3 EL Balsamico

-          Wenn gewünscht: etwas Petersilie darüber streuen



Zubereitung:


1.       Fleisch in Mehl wenden

2.       In einem Topf Zwiebeln und Karotten im Sonnenblumenöl anbraten

3.       Nach und nach das Fleisch hinzufügen und gut anbraten

4.       Tomatenmark und eine Prise Zucker  hinzugeben, nochmals kurz braten und dann mit Balsamico ablöschen

5.       Passierte Tomaten, Salz, Pfeffer und Kidney-Bohnen hinzufügen, ebenso die Hälfte der roten Paprika

6.       Zum Kochen bringen und ca. eineinhalb Stunden leicht köcheln lassen

7.       Vor dem Anrichten Schokolade, einen TL Crema Arancia und  restliche Paprikastreifen hineingeben, umrühren, nochmals abschmecken



chili con carne mit schokolade
Chili mit Schokolade

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...