Dienstag, 11. November 2014

Kokoskugeln

Dieses Rezept ist aus der Abteilung: Weihnachtsbäckerei für Gestresste oder Personen, denen es nicht einfach und schnell genug gehen kann ;)

zuckerfreie Kekse Kokos
glutenfrei und milchfrei... da greift man doch gerne zu

Zutaten für ca. 2 Bleche:
- 3 Eiweiß (Größe M), kalt aus dem Kühlschrank
- 180 g Kokosflocken
- etwas Vanillezucker
- 60 flüssiger, milder Agavendicksaft
- 1 Prise Salz


Zubereitung:
1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
2. Eiweiß sehr steif schlagen
3. restliche Zutaten vorsichtig nach und nach unterheben, die Kokosraspel zuletzt
4. mit einem TL eine Menge "abstechen" und zu einer Kugel formen
5. auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben
6. 10 Minuten backen
7. auskühlen lassen


---> In der Keksdose werden diese recht weich... bitte nicht mit anderen Keksen in der Dose kombinieren! Gutes Gelingen!

Eiweißverwertung Kokos
Einmal zugreifen?
Nachtrag: Nach nun einer knappen Woche im Keksdoserl muss ich leider sagen, dass sie sehr trocken sind.... ich kann sie nur im "frischen" Zustand empfehlen! 

Wenn ich Ihr wäre, würde ich mir lieber ein anderes Rezept aus dieser Rubrik aussuchen: Keksrezepte für Weihnachtsgestresste und Backfaule! Zu diesem Rezept kann ich nicht mehr wirklich raten. Sorry! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...