Dienstag, 6. Dezember 2016

Weihnachtstipp: Bake and the city - das Backbuch vom Kuchenbäcker

Nach langer, langer Zeit gibt es hier mal wieder eine Rezension. Der ein oder die andere überlegt vielleicht noch was er/sie zu Weihnachten verschenken könnte. Hier unsere erste Empfehlung, liebe Christkinder und vom Christkind-Wünscher!

Der Kuchenbäcker, den Ihr von seinem Foodblog vielleicht kennt - alias Tobias Müller - hat ein Backbuch herausgebracht. 

Bake and the city - süße Grüße aus 60 Städten

Ausblick aus dem Wyndham Grand Hotel in Frankfurt am Main



Kennt Ihr diese Koch- und Backbücher, die man in der Buchhandlung entdeckt, durchblättert und sich denkt: "Oooh toll... wunderschön und wunderbare Rezepte! .. das will ich auch mal backen und das und da!" Und dann? Dann wartet man auf diesen einen gewissen Tag, an dem man Ruhe, gaaaaaaaaaaanz viel Zeit und Muße hat und am Ende lässt man es dann doch wieder bleiben - immer und immer wieder! So verkommt ein Backbuch dann schnell zu einem Erwachsenenbilderbuch!

Dieses Backbuch heute ist anders. Es ist wirklich praktisch und ohne große Vorbereitungen praktikabel umzusetzen.

Ihr könnt die Rezepte von vorne bis hinten und aus dem Stand nachbacken. Braucht keine Angst vor zuviel schwierigen Aufgabenstellungen und verqueren Anleitungen haben. Und am Ende könnt Ihr Euch freuen, weil das Ergebnis eins zu eins so wird wie es auf dem Foto dargestellt ist. Auf der Book Release Feier haben wir uns durch die Backwerke durchprobiert und sie waren alle leckerst... (Wurde von diversen Gästen nachgebacken und mitgebracht)




Optik und Handling: 


Danke, lieber Tobias, für diese Farbwahl. Es tut mal gut ein Backbuch zu haben, das nicht so überbelichtet weiß mit viel rosa, pink, türkis, pastellgrün und Glitzer-Prinzessinnen-Welt ist! Danke!

Tobias Müller, der Kuchenbäcker


Sowohl das Deckblatt mit haptischen Highlights als auch das Innere sind in Wohlfühlfarben und mit Leidenschaft gespickt. Man merkt eine gut durchdachte, persönliche Note.

Andrea Marquetant, die Ihr vielleicht vom Blog Zucker im Salz kennt, hat die süßen Grüße fotographiert. Ein tolles Team, das sich der BLV-Verlag da zusammengesammelt hat.

Das Reisethema zieht sich mit vielen kleinen Reisedetails in den Fotos, kurzen Texten, süße Reiseverkehrsmittelbildchen als roter Faden durch das Backbuch.

toll, wenn man den passenden Schmuck zum Buch im Schrank hat ;)

Aufbau: 


Ihr könnt aus 7 verschiedenen Reiserouten auswählen. Eine Route geht zum Beispiel von Schweden über Polen und Russland in die Türkei. In jedem Land könnt Ihr eine süße Backidee finden.

Rezepte: 

Die Backwerke sind oft an Bekanntes angelehnt, doch ist stets ein eigener Hauch erkennbar, der es stets zu etwas Besonderem macht. Zum Beispiel kennt Ihr Cannoli? Warum diese nicht mal in Schiffchenform servieren? Oder wie wäre es mit der Kombination von Käsekuchen im Glas mit Wackelpudding als Berliner Weiße? Schmeckt wirklich gut, ich habs probiert ;) 

Nachgebacken haben wir von AmKa (natürlich!!!) das neapolitanische Rezept: Die Crostata neapolitana (eine süße Pizza quasi).

Crostata neapolitana

Hier seht Ihr wie sie geworden ist:

bake and the city - crostata

Der Geschmack war sehr gut. Das Rezept verrate ich an dieser Stelle nicht ;) Aber Ihr findet es in "Bake and the city" auf Seite 97 !!! ;) Die Anschaffung lohnt sich!



Kurzum: 
--> diese Backbuch ist zum Einen eine Empfehlung für alle, die sich nicht so trauen mit dem Backen, und zum Anderen für die, die gerne und erfahren backen und gerne neue Inspirationen hätten.


Herzlichen Dank für die schöne Buch Release-Party in Frankfurt:

Eierlikör und Maracujasaft (Vorsicht, Geheimtipp!)


Kommentare:

  1. Ein toller Tipp! Ich hab mir das Buch zum Nikolaus schenken lassen und mag die Rezepte sehr! Viele tolle Anregungen und schöne Abwandlungen von bekannten Rezepten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carolin,

      Ohhhh, dann hälst du es ja quasi "druckfrisch" in Händen. Toll! Hast du dir schon ein erstes Nachback-Rezept ausgesucht?

      Ja, wir finden auch, dass es ganz wunderbar ist und ein wirklich gutes Geschenk! Viel Freude bei der kulinarischen Städtereise...

      Grüße aus dem Kartoffelsack...

      Löschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...