Montag, 11. Mai 2015

Klare Spargelsuppe - Spargelessenz

Spargel immer nur so als Stängel mit Hollandaise und Kartoffeln essen ist nichts für uns. Vor allem für den "nicht ganz so hübschen Spargel" gibt es doch viele Möglichkeiten experimentierfreudig zu sein.

So gibt es heute die etwas andere Spargelsuppe - eine klare Essenz von grünem Spargel. Daher auch die grünliche Färbung der Suppe. Natürlich kann man dieses Rezept auch mit weißem Spargel machen.

grüne Spargelessenz
Spargelessenz - eine leckere und leichte Vorspeise


Zutaten für etwa 4 Portionen:
- 500 g grüner Spargel, gewaschen und geschält (Schale aufheben)
- 1 Karotte, geschält und in große Würfel geschnitten
- 1 Stückchen Sellerie - etwa so große wie die Karotte, geschält und in große Würfel geschnitten
- 2 weiße bzw. normale Zwiebeln, geschält und in große Würfel geschnitten
- 1 halber Bund Petersilie
- 1 Tomate, halbiert
- 2 EL Weißweinessig
- je 1 Prise Salz, Pfeffer, Zucker


Zubereitung:
1. Schale vom grünen Spargel, Karotte, Sellerie, Tomate, Zwiebel und Petersilie in etwa 2 Litern Wasser und 2 EL Weißweinessig aufkochen und ca. 1 Stunde leicht köcheln lassen
2. Spargel in Stückchen schneiden und derweil im Kühlschrank aufbewahren
3. Sud durch ein Sieb, in welchem sich ein Küchentuch befindet gießen --> Die Suppe sollte fast "klar" sein, d.h. ohne Schwebteilchen
4. Spargelstücke etwa 20 Minuten in dem Sud köcheln lassen
5. Suppe mit Salz, Pfeffer, Zucker und evtl. nochmal etwas Weißweinessig würzen
6. anrichten und genießen

Tipp: Grießnockerl oder Parmesannockerl könnten eine gute Suppeneinlage sein

Guten Appetit!








Kommentare:

  1. Ich bin ganz verliebt in diese Kreation! Tolles Rezept! <3
    Liebe Grüße,
    Sibel

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wahnsinnig interessant aus! Wird gemerkt!

    Liebst, Bina
    http://stryletz.com/

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...