Dienstag, 3. Juli 2018

Zucchinitorte Caprese


Auch das ist Werbung  ?!?
Am Wochenende haben wir im Hofladen seeeeeeeeeehr günstig Zucchini bekommen. Das Kilo für 20 Cent. Und natürlich super frische Zucchini… irgendwie schmeckt uns vegetarisch eh grad am besten. Da mutieren wir zu Veggie-Experimentellen. Hihihi… Wo das noch hinführen wird. Habt Ihr „besondere“ Zucchinirezepte, die nicht jeder kennt, aber man unbedingt mal ausprobiert haben sollte? Immer her damit? Wir würden uns sehr freuen: email@amor-und-kartoffelsack.de

 Pizzaalternative mit Zucchiniboden


Der Name war gar nicht so leicht zu küren. Irgendwie das heutige Gericht wie `ne Pizza, wie ein Omelett oder wie eine herzhafte dünne Tarte. Nachdem wir die Zucchini-Käse-Ei-Masse des Bodens nicht als Pizza bezeichnen wollten, weil sie nicht so schön teigig fest ist wie normale Pizza, haben wir uns für „Zucchinitorte“ entschieden. 

Total einfach zuzubereiten und vorzubereiten! Total unaufwändig gemacht! Also locker mit einem schönen, bunten Salat als Feierabendgericht zu servieren. 

Ihr könnt den Boden auch einfach so auf ein Backblech packen, aber die Tarteform fanden wir noch viel besser, da so die Form garantiert bleibt wie sie ist. 

Ach übrigens, alles Abnehmfreude: LOW CARB ist heute eines der Zauberwörter. Low-Carb, glutenfrei, vegetarisch… Ach ist das heute wieder eine Stichwortsammlung – da freut sich das SEO-Studio. Da können die Klicks gleich in die Höhe schnellen. Örgs ;)  Schönere, aber weniger erfolgreiche Wörter wären da Zucchiniliebe, Sommer, Sommer auf dem Balkon und einfach nur lecker!

Rezept für Zucchinitorte Caprese


Zucchini mit Tomate und Käse




Zutaten für eine Zucchinipizza:
-          Eine größere Zucchini (zwischen 300 und 400 g)
-          1 große, rote Zwiebel, geschält
-          100 g Provolone (Käse, alternativ Emmentaler, Bergkäse u.ä.)
-          1 Ei
-          Eine ordentliche Prise Pfeffer

Obendrauf: 
-          Ca. 60 ml dickflüssige Tomatensoße
-          70 – 100 g Mozzarella (je nach Käseliebe)
-          10 Basilikumblätter, frisch und in Streifen geschnitten
-          Wahlweise könnt Ihr natürlich auch noch ein paar Salamischeiben oder was Anderes legen  

Zucchinitorte mit Tomatensoße und Käse


Zubereitung:
1.       Enden der Zucchini abschneiden und die Zucchini und Zwiebel mittelgrob hobeln
2.       Zucchinihobel in ein Sieb geben und ca. 20 Minuten abtropfen lassen und am Ende nochmal ordentlich Flüssigkeit aus den Zucchini ausdrücken
3.       Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
4.       Zucchini zurück in die Schüssel geben (natürlich ohne die vormalige Flüssigkeit) und mit dem Ei, einer Prise Pfeffer und dem etwa gleich groß gehobeltem Käse vermengen
5.       In eine Tarteform Backpapier geben und die Zucchinimasse in der Tarteform (auf dem Backpapier) verstreichen und festdrücken
6.       Tortenboden für ca. 15 – 20 Minuten backen
7.       Torte mit Tomatensoße bestreichen und Mozzarella darüber streuen
8.       Nochmals 10 Minuten backen
9.       Aus dem Backofen nehmen und ca. 10 Minuten stehen lassen, dann wird die Zucchinimasse etwas fester
10.   Mit Basilikumstreifen bestreuen und servieren

Wir hatten dazu noch einen Gurkensalat mit Radieschen-Vinaigrette. Mahlzeit!




Samstag, 30. Juni 2018

Dorade Royale mit Zitrone und Kartoffeln aus dem Backofen


(Werbung)
Beim Einkaufen sind wir über diese äußerst ansprechenden Fische im Fürther Frischeparadies gestolpert und waren so inspiriert, dass wir unbedingt einen mitnehmen wollten.  Schon beim Einkaufen ist uns das Wasser im Mund zusammengelaufen… Kartoffeln und Zitronen sollten mit dazu…

 Im Backofen wollten wir ihn zubereiten. Und so entstand die Dorade Royale aus dem Backofen – unser heutige Rezept für Euch. 


 Dorade Royale aus dem Backofen

Nach den knallermäßig leckeren bayrischen Garnelen war das das nächste Objekt der Begierde. Dorade ist ja einer der beliebtesten Fische in der Gastronomie. Sogar im Discounter findet man sie mittlerweile. Aber die Qualitätsunterschiede sind enorm.

Dienstag, 26. Juni 2018

Pasta con pomodoro e gamberi


(Werbung)

Endlich mal wieder Nudeln auf dem Blog! Manche Gerichte sind so einfach in ihren Zutaten, aber haben so eine Power, dass man am liebsten die ganze Schüssel alleine auslöffeln und –schlecken würde… Die Zubereitung hat ca. 15 – 20 Minuten gedauert (ohne Schnibbelei) . 

 Spaghetti con gamberi


Freitag, 15. Juni 2018

Unser Burger zur WM 2018


Ihr Lieben, eigentlich sind wir ja nicht diese Festivitätenblogger, die zu Weihnachten, Ostern und Co ständig passende Rezepte raushauen, aber beim Einkaufen im Frischeparadies sind wir über diese feschen Brioche-Brötchen in den Deutschlandfarben gefallen und haben uns gedacht, dann soll es so sein. Da grad viele Termine anstehen, schaffen wir es irgendwie nicht, viel zu kochen und backen, da kommen solche Rezeptbestandteile wirklich sehr gelegen. Gut, wenn man nicht ewig in der Küchen stehen will oder kann. :) Also - ein schnelles Burger-Rezept heute für Euch!

 Burgerrezept zur WM 2018

So, kommt Ihr jetzt in den Genuss unserer WM-2018-Burger-Kreation!!! Maaaaaaaaaaahlzeit! 

Schön fanden wir auch, dass nur der schwarze Burger mit Farbstoff war und der rote mit Rote Beete-Pulver gefärbt worden ist, der gelbe mit Curry-Pulver. So hätten wir das auch gemacht.

 Briochebrötchen mit Iberico-Schweinefleisch

Und? Was macht diesen Burger nun „russisch“? Das Gastgeberland muss natürlich irgendwie ein Bisschen auf dem Burger zu finden sein! 

Montag, 11. Juni 2018

QFSP Maishähnchenbrust Supreme mit Erdnusspolenta, Gemüse und Teriyaki-Honig-Lack


(Werbung, PR-Sample) 

Vielleicht ist Euch schon aufgefallen, dass es auf diesem Blog bisher kein einziges Hähnchen-Rezept gibt. Kein Einziges! Doch das soll sich heute ändern. 

 Maishuhn asiatisch mit Sojasoße, Erdnuss und Gemüse

Diese vielen, vielen super günstigen Hühner und Hähnchenteile aus fragwürdigen Aufzucht- und Schlachtbedingungen kommen für uns einfach nicht in Frage, selbst zu Studienzeiten verzichteten wir darauf. Heute – einige Zeit später – wählen wir sehr genau aus wo wir Hühnchen kaufen. Die Herkunft sollte für uns absolut klar sein und auch ein gewisser ethischer Hintergrund nachvollziehbar sein. Langläufig denkt man da an ein Bio-Huhn oder einen Wochenmarkt mit Hähnchenstand. Aber sonst? Wir haben seit der Eröffnung des Frischeparadies in Fürth im November noch eine weitere gute Quelle aufgetan. 

Lieber ab und zu ein hochwertiges Hühnchen, dass sein Leben unter guten Haltungsbedingungen verbringen durfte als ständig Huhn von xyz. 

 QFSP Maishähnchenbrust supreme mit Polenta und Gemüse

Wir möchten Euch nun ein Bisschen Hintergrundwissen zum QFSP-Marensin-Maishühnchen Supreme vom Frischeparadies (in Fürth) geben: 

Montag, 4. Juni 2018

kühler Dinkelgrießbrei mit Erdbeersoße


Wir lieben es im Sommer aus dem Kühlschrank kleine, kühle Gläschen zu schnabulieren. Es muss ja nicht immer Eis sein. Aber so eine kleine, kühle Nachspeise ist schon was Feines.  Ein schnelles, einfaches Easy-Peasy-Rezept, aber soooooooooooooo gut!

schneller, einfacher Dinkelgrießbrei mit Erdbeersoße

So haben wir heute ein Rezept mit einer sehr leckeren Entdeckung, die wir gemacht haben, für Euch: Dinkelgrießbrei.

Uns war gar nicht bewusst, dass Grießbrei zum Einen so eine günstige Angelegenheit (auf 500 ml Milch gerade mal 50 – 60 g Grieß notwendig) und zum Anderen, dass DINKELgrießbrei so viel besser schmeckt als normaler Weizengrießbrei. 

Montag, 14. Mai 2018

Pizza alla patata - Kartoffelpizza


Ihr kennt die Tage, an denen man außer Grundzutaten kaum etwas Zuhause hat… an genau so einem Tag entstand das heutige Rezept für die Kartoffelpizza. 

 Pizza mit Kartoffeln und Rotweinzwiebeln

Einfach mal so, einfach was Selbstgemachtes. 

Samstag, 5. Mai 2018

Veggie-Burger mit Bohnenpatty


Burger! Burger! Burger! Lasst Euch nicht vom vegetarischen Antlitz seiner Hoheit abschrecken! Wir haben den Veggie-Burger mit Bohnenpatty und feiner Miso- und Currynote sehr gelungen! 

VeggieBurger mit Bohnenpflanzerl

Die Kollegen waren auch recht begeistert und haben beim Reinbeißen teilweise laut gestöhnt.
Probiert es auch mal aus! 

Mittwoch, 2. Mai 2018

Veggie-Knödelgratin


Das schlechte Wetter muss man ausnutzen!!! Da darf der Backofen gleich mal wieder ran. Dem Kerl ist eh schon viel zu langweilig geworden. Das kennt Ihr auch, oder? Bei schönem, sonnigen Wetter hat man keine Lust auf heiße Backabenteuer in der Küche. Und das Wort GRATIN kommt einem da kaum in den Sinn. Auch wenn es sich dabei um ein leckeres, vegetarisches Knödelgratin handelt mit Gemüsefüllung. 

 Gratin aus gefüllten Gemüseknödel


Aber hey… an kühleren Tagen kann man sich dafür dann gut vorbereitet austoben, weil auf der To-Do- und Experimentierliste soooooooooo viele leckere Dinge warten, die immer schon mal ausprobiert werden wollten. 

So wie dieses Gericht heute, dass wir aus Kartoffeln vom Vortag zubereitet haben. Die, die wir nicht mehr geschafft haben beim Abendessen. Was macht Ihr so mit Euren übrig gebliebenen Kartoffeln?

Samstag, 28. April 2018

cremig-fruchtiges Rhabarber-Joghurt-Eis


Eigentlich ist ein Teil vom Kartoffelsack-Team ja gar kein Rhabarberfan. So gar keiner! Aber die Rhabarberschorlen und –limos der letzten Jahre haben immer mehr die Türe für den Rhabarbergenuss geöffnet.
Alleine schon das Wort R-H-A-B-A-R-B-E-R ist nicht ganz ohne. Gefühlt tippt man es meist falsch. Wo gehört das H hin? Wo kommen überall Rs hin? 

Ufff… Sogar auf so manchem Rhabarbersirupbild haben sich Schreibfehler eingeschlichen. (Der schmeckt übrigens phänomenal *räusper*)

 cremiges Rhabarber-Joghurt-Eis

Wir haben heute ein super cremiges und geschmacklich frisches und belebendes Eis Rhabarber und Joghurt vereinen sich für Euch. Ein Bisschen geht es geschmacklich in die Richtung von diesen rot-weiß gestreiften Bonbon – sahnig, aber doch mit charmant starker Fruchtnote.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...