Dienstag, 22. Oktober 2013

Focaccia

Eine ehemalige Studiwohnheimstockwerksmitbewohnerin stellte mir vor einigen Tagen eine Frage nach einem Brot mit "öligem Gefühl"... es stellte sich schnell als Focaccia heraus. Und schwups war ich mal wieder angefixt ein gutes Rezept auszuspionieren und natürlich auch zu backen.

Liebe Katharina, ein Rezept für dich... deine Pizzagewürze packst du einfach mit in den Teig, wenn du das Mehl hinzufügst...

Focaccia klassisch mit Rosmarin und grobem Salz

Zutaten für ein Backblech etwa:

- 20 g frische Hefe
- 600 g Mehl
- eineinhalb TL feines Salz
- eine ordentliche Prise Zucker
- 10-12 EL Olivenöl
- 3 Zweige Rosmarin
- 2 EL grobes Salz

1. Hefe in 300 ml warmes Wasser bröckeln und kräftig umrühren bis die Hefe sich aufgelöst hat
2. Mehl, feines Salz und Zucker, 4 EL Öl hinzufügen
3. alles mit einem Knethaken solange durchkneten bis sich der Teig vom Rand selbstständig löst --> DANN NOCHMAL 3 MIN WEITERKNETEN lassen
4. an einem warmen Ort mindestens 2 Stunden (am besten über Nacht) gehen lassen.
5. Teig auf ein Backpapier auf einem Backblech geben und mit den Händen solange auseinander ziehen und walgen bis das Backblech überall mit Teig belegt ist
6. mit einem cm Abstand mit einem Finger Mulden in den Teig drücken
7. mit einem Pinsel den ganzen Teig ordentlich mit Öl bestreichen (etwa 10 EL)
8. grobes Salz und Rosmarin-Blättchen darüber streuen
9. nochmals 45 bis 60 min an einem warmen Ort gehen lassen
10. Backofen auf 225 Grad bei Ober-Unterhitze oder 200 Grad Umluft vorheizen
11. Focaccia ca. 20 min backen

Falls die Focaccia nach dem Backen an manchen Stellen trocken wirkt, dort einfach nochmals Öl drüber pinseln.

Keine Panik vor dem vielen Öl.. Hochwertiges!!!! Olivenöl verwenden und der Geschmack verzaubert.
Focaccia - zwei Varianten

Am besten soll dieses Brot schmecken, wenn man den Teig eine Vollmondnacht lang gehen lässt... probier es aus und berichte bitte! ;-)

Gutes Gelingen! 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...