Dienstag, 4. Februar 2014

Mangold-Linsen-Curry mit Bratwurstbällchen




Pssssssssssssssst... nicht so laut! Heute gibts klein Blabla, sondern gleich das Rezept für Euch... leise, leise...

- 250 g Mangold, in aufgabelbare Streifen geschnitten
- 250 g gelbe oder rote Linsen
- 1 Dose Kokosmilch (etwa 450 ml)
- 500 ml Gemüsebrühe
- 2 - 3 EL gutes Currypulver
- 1 TL Sojasoße
- eine halbe Petersilienwurzel, gesschält und in Scheiben geschnitten
- 1 mittelgroße Zwiebel, geschält und  in kleine Würfel geschnitten
- 1 Zehen Knoblauch, geschält und in Streifen oder Würfel geschnitten

1. Zwiebel in einer Wokpfanne oder sehr bauchigen Pfanne glasig braten
2. Petersilienwurzel, Knoblauch, Mangold kurz mitbraten
3. alle anderen Zutaten hinzufügen
4. etwa 15 min köcheln

Wer mag:
Meatballs: 
2 - 3 große Bratwürste (je nach Fleischgelüsten) von der Haut befreien, Masse etwas nachwürzen mit Pfeffer und Paprikapulver, kurz das Bratwurstgehäck vermengen und zu kleinen Bällchen formen (Durchmesser ca. 1 - 1,5 cm), in der Pfanne kurz anbraten (so fallen sie nicht auseinander), dann in die Curry-Masse hineinfügen




Achtung: diverse plötzlich auftretende Flatulenzen sind den Linsen geschuldet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...