Montag, 1. Juni 2015

Koch die Tüte ohne Tüte (sponsored event)


Ha, es ist mal wieder Zeit! Zeit für ein Blogevent! Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr zahlreich mitmacht. Jeder darf mitkochen - egal, ob Blogger oder nicht! Wie, wann, was, wo... seht Ihr weiter unten!

Zunächst möchte ich Euch kurz erklären, wie ich zum Gedanken dieses Events kam:
Vor einiger Zeit saß ich in der Kantine vor einem Teller Spaghetti mit Tomatensoße... dass die Soße aus dem "Päckchen" war, erkannte man sofort - sowohl am Geruch als auch an der Farbe. Das Einzige, was halbwegs an Tomaten erinnere, waren einige rote Pünktchen. Es sah weder schön aus, roch gut oder schmeckte halbwegs passabel. Ein kulinarischer Griff in die Tonne... so würde ich titeln. Schade, um die schönen Spaghetti!

Ich grübelte dann darüber, ob eine Tomatensuppe, in welcher keine einzige Tomate ist, jemandem schmecken würde oder ob ich einen total verzogenen Foodblogger-Gaumen habe?
... ob es günstiger oder zeitlich schneller ist eine Tomatensuppe aus Päckchen-Inhalten zusammenzurühren als aus passierten Tomaten, die ja auch nicht die Welt kosten?
... welchen Nährwert dieses Gericht denn hat? Ob Brauchbares für meinen Körper darin steckt?
... warum sind die Gänge für Tüten-pülverchen in Supermärkten soooooolange? Kaufen das soviele Menschen?
... und v.a. grübelte ich mich durch zum Gedanken "Kochen ohne Tüte"! Das ist doch gar nicht schwer. Tomatensoßen können so genial schmecken und sind trotzdem super schnell zubereitet... und nicht nur Tomatensoßen!


--> Ich möchte hier gerne  viele Gerichte sammeln, die ohne Hilfe von "Tütenpülverchen" entstanden sind. Back to the roots. Back to Geschmack.

Eine moralische Diskussion soll an dieser Stelle unterbleiben, denn letztendlich entscheidet jeder sich für/gegen/ab und zu Tütchen. Die Freiheit hat jeder Esser. Vielleicht kann mit Hilfe dieses Events doch der ein oder die andere feststellen, dass es genauso schnell, einfach und noch viel leckerer ist selbst zu würzen, abzumessen, zu mischen, zuzubereiten :)


Thema dieses Blogevents ist daher:


--> Klassische "Tüten-Gerichte" sollen - selbst gewürzt - nachgekocht werden. Wer Angst hat nichts zu finden... es gibt so unendlich viele Gerichte, für die es tütanische Hilfsmittel gibt! Hier nur ein paar:

Pikantes: Hackfleisch-Käse-Lauch, Currywurst, Ramen-Suppe, Paprika-Rahm-Schnitzerl, Nudel-Schinken-Gratin, Grießnockerl-Suppe, Würstchen-Gulasch, Mac ´n Cheese, Chili con carne, Allgäuer Käsespätzle, Spagetti Bolognese, Bauerntopf, Faschierte Laiberl, Seelachs in Kräutersahne, Thai-Kokos-Hähnchen, ...

Süßes: Schokopudding, Russischer Zupfkuchen, Griesbrei, Mikrowellenkuchen, Lava-Kuchen, Schoko-Wolken-Kuchen, Vanillesoße, paradiesische Cremes, Mandarinen-Schmand-Kuchen, Zitronenkuchen, ...


(( Nachtrag: Da das Event mittlerweile beendet ist, findet Ihr hier die Zusammenfassung und hier die Gewinnergerichte.))

Gewinne nach Abstimmung:


Hauptgewinn: Ein hochwertiges Topfset von Zwilling aus 3-Schicht Sigma Clad im Wert von 399 Euro (für alle Herdarten geeignet)



1  Genusspäckchen von Byodo:



3 x der Kochbuch-Klassiker in neuer Auflage: "Ich helf dir kochen" vom BLV Verlag:



3 x Kokosgenuss von Tropicai (Kokosnussmehl, Kokosblütensirup, Set Cups&Spoons):




3 x Kochbuch "Kochlust pur" von Biohotels e.V.




1 x Balsam-Trio von Byodo




Gewinne - Verlosung:


10 x eine Überraschungs-Wundertüte
Wer kennt die Wundertüten nicht aus seiner Kindheit? Spannung! Überraschung! --> Aus den hier ersichtlichen Dingen, werden 10 Wundertüten zusammengestellt - wild durcheinander werden die Produkte dabei kombiniert... lasst Euch überraschen, was sich in Eurer verstecken mag, sicherlich etwas hiervon und vielleicht noch ein Bisschen mehr!!!)











18 Gläser Hofgemüse von Allos
6 x Frucht pur Erdbeer und 6 x Frucht pur Mango von Allos
diverse Produkte von Eisblümerl Naturkost
diverse Produkte von Birkmann
diverse Produkte von Sonnentor
5 x Falksalt Chipotle
5 verschiedene Kakaospezialitäten + 5 x Frappé-Basispulver von Becks Cocoa
3 x Alzenauer KräuterGarten von Ein Genuss

Regeln:

- Sucht Euch ein typisches "Tüten-Gericht" aus, betitelt auch Euer Gericht so wie das passende Tütenprodukt heißt und koche es ohne künstliche Stabilisatoren/ Geschmacksverstärker & Co. nach
- Nennt keine Markennamen in Eurem Post/Rezept und fotografiert bitte auch keine "Markentüten" (lieber Euer Gericht)
- Kocht, fotografiert und schickt Euer Rezept mit Foto oder den Link zu Eurem Blogbeitrag  

--> bis 2. Juli 2015 an koch-die-tuete@ist-einmalig.de.

- Als würztechnisches Hilfsmittel sind natürlich sämtliche Kräuter erlaubt, ob frisch oder getrocknet. Besondere Gewürzmischungen sind nicht erlaubt (mische selbst!).
- Ihr könnt gerne Fleisch/Fischgerichte vegetarisieren.


- Pro Person/Blog sind zwei Beiträge erlaubt --> für jeden Beitrag erhaltet Ihr ein Los
- Hiermit erklärt Ihr Euch damit einverstanden, dass Eure Postadresse (aus Deutschland oder Österreich)  an den jeweiligen Gewinnsponsor - einzig zum Versand des Gewinns - weitergegeben wird.
- Die Preise sind nicht in bar auszahlbar.
- Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu facebook oder anderen Social Media Kanälen.
- Mit der Teilnahme stimmt Ihr zu, dass ich am Ende des Events euer Foto und ggfs. Rezept in einer Zusammenfassung verwenden darf.
- Fotos müssen selbst geknipst sein und dürfen keine Rechte Dritter verletzen.


Für Blogger:
- Binde bitte eines der beiden Banner mit Verlinkung hierher in deinen Post ein
- Nicht beachtet werden können: a) eingesandte Archivbeiträge/ b) Posts, mit denen gleichzeitig an mehreren Blogevents teilgenommen wird/ c) Posts, die zum Zwecke einer Kooperation mit einer bestimmten Firma verfasst worden sind

- Wenn Ihr mit Eurer Facebook-Seite teilnehmt, bindet Ihr bitte auch ein Banner in Euren Post mit ein und verlinkt diesen Beitrag und meine facebook-Seite: https://www.facebook.com/AmorundKartoffelsack

Ablauf:

Vielleicht habt Ihr Euch schon gewundert, warum es zwei Listen mit Preisen gibt?!
Ich möchte gerne, dass jeder die Chance bekommt einen Preis zu erhalten. Auch diejenigen, die vielleicht keine so gute Kamera haben oder mit ihren Fotokünsten noch am Anfang stehen.

Die Preise aus der ersten Liste werden per Abstimmung gewählt. D.h. wenn Ihr einen dieser Preise wollt, müsst ihr am Ende des Events abstimmen wer eure drei Favoriten sind, nur dann habt ihr auch die Chance auf einen dieser Preise. Die genauen Modalitäten gibt es dann aber nochmal bei der Zusammenfassung. Gewinnen kann nur derjenige, der auch abgestimmt hat!!!

Die Überraschungs-Wundertüten auf der Verlosen-Liste werden unter allen Teilnehmern verlost, die bei der Abstimmung kein Glück hatten. Für diese Preise ist also das evtl. zweite Los eines zweiten Beitrags entscheidend.


Eventbanner:













und als html:
<div class="separator" style="clear: both; text-align: center;">
<a href="http://amorundkartoffelsack.blogspot.de/2015/06/koch-die-tute-ohne-tute.html" target="_blank"><img alt="http://amorundkartoffelsack.blogspot.de/2015/06/koch-die-tute-ohne-tute.html" border="0" height="192" src="http://1.bp.blogspot.com/-J9MKmyZG9e8/VVs_J1PQjJI/AAAAAAAADpE/8ByRVZchjNw/s320/koch%2Bdie%2Bt%25C3%25BCte%2Bohne%2Bt%25C3%25BCte%2Bquer.jpg" width="320" /></a></div>
<br />












und als html:
<div class="separator" style="clear: both; text-align: center;">
<a href="http://amorundkartoffelsack.blogspot.de/2015/06/koch-die-tute-ohne-tute.html" target="_blank"><img alt="http://amorundkartoffelsack.blogspot.de/2015/06/koch-die-tute-ohne-tute.html" border="0" height="320" src="http://4.bp.blogspot.com/-ooJO0HJ9bXk/VWzCdDvPIdI/AAAAAAAADyQ/pxqGaTL_72c/s320/koch%2Bdie%2Bt%25C3%25BCte%2Bohne%2Bt%25C3%25BCte%2Bhoch.jpg" width="216" /></a></div>
<br />

Viel Freude beim Kochen/Backen! :)


PS: Natürlich dürfen auch alle ohne Gewinnabsicht mitmachen, einfach so aus Spaß an der Sache... bitte das in der Mail mitteilen!

Hinweis: Für dieses Event erhalte ich kein Honorar. Die 10 Wundertüten versende ich auf eigene Kosten. Die einzelnen, aufgeführten Unternehmen haben die Preise gesponsert.

Kommentare:

  1. Ich habe schon im Jahre 2010 das Projekt Kochen ohne Tüte gestartet, es ist unglaublich, wie die Industrie in den letzten 5 Jahren nachgelegt hat. Es scheint ein Fass ohne Boden zu sein ;-) Ich bin gespannt, was da bei dir zusammenkommt.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein tolles Event, dazu fällt mir bestimmt einiges ein!
    Liebe Grüße, Becky

    AntwortenLöschen
  3. Na das passt doch für mich :D. Ich koche schon länger tütenfrei, auch z.B. Pudding wird bei mir ohen Tüte hergestellt.
    Mal gucken, was mir so einfällt. Muss wohl morgen im Supermarkt mal das Tütenregal durchgucken und mich inspirieren lassen :D .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aska,

      viel Freude bei deiner Exkursion durch die Supermarktregal. Ich fand es furchtbar (!) spannend, was es dort so alles gibt, was man eigentlich gar nicht braucht. Bin auf deine Eindrücke gespannt ebenso wie auf deine Eventbeiträge :)

      Viel Spaß beim Kochen/Backen,

      Sonja

      Löschen
    2. So du hast Post von mir :) .

      Der Ausflug in den von mir normalerweise gemiedenen Gang brachte erschreckende Erkenntnisse. So schnell wird mich dieser Gang nicht wieder sehen. Selbst ganz einfache Dinge werden da in einer Tüte angeboten. Der "Markt" ist in den letzten Jahren ja förmlich explodiert. Dabei ist es mit selbst zusammengemischten Gewürzen viel billiger. Sie sind zwar in der Anschaffung auf den ersten Blick teurer - halten aber viel viel länger. Es ist nicht das erste Mal, dass ich über meine Geschmacksverstärkerunverträglichkeit dankbar bin. Denn sie war der Hauptgrund dafür das ich von den Tüten komplett weggekommen bin.

      Löschen
  4. Ui, da mache ich doch gerne mit! Obwohl ich so ab und an, aber wirklich nur sehr selten, auch mal zu den Sündigern gehöre (ähm ich stell mich in die Ecke zum Schämen ;-) )
    Nächste Woche habe ich Urlaub, da wird dann gleich mal ausprobiert.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Oh, da mach ich auch mit. :)
    Ich bin eine absolute Tüten-Verweigerin und mache seit Jahren alles nur noch selber. Viele Gerichte sind schon auf meinem Blog zu finden. Aber da können gut und gerne noch viele dazu kommen.
    Ich bin schon am überlegen, was ich zuerst 'nachkoche'. :)
    Tolles Event! :)

    AntwortenLöschen
  6. Moin!
    Das ist ein tolles Thema - so richtig nach unserem Geschmack. Wir werden auf jeden Fall teilnehmen und freuen uns schon! Danke dir!!!!! Liebe Grüße - Petra & Michael

    AntwortenLöschen
  7. Leider geht auch beim Kochen, wie bei allen anderen Dingen, die Schere immer weiter auseinander. Die eine Hälfte verblödet immer mehr mit dem Tütenfutter und die andere Hälfte talibanisiert sich im Frischewahn. Ich koche nur ohne Plaste und Elaste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Glatzkoch.
      Mit diesem Event möchte ich eigentlich nicht "talibanisieren" oder irgendjemandem einen moralischen Zeigefinger entgegen strecken. Es bleibt letztlich jedermanns Entscheidung was er/sie zu sich nimmt.

      Spaß und Freude am Kochen, am Zubereiten soll hier im Vordergrund stehen!

      Ich freue mich schon auf deinen Beitrag zum Event :) bin gespannt!

      Liebe Grüße, Sonja

      Löschen
    2. Und die Personen in der Mitte bleiben scheinbar unbeachtet. Komisch, dabei kenne ich doch soviele davon?
      Ich bin übrigens eine der talibanisierten. ;-) Und das ist ok für mich.

      Löschen
  8. Sorry, ich hab mir die Backmischung angesehen, benutzen konnte ich sie leider aus den erklärten Gründen nicht. Aber fleißig war ich trotzdem: http://dental-food.blogspot.de/2015/06/das-ist-der-perfekte-tag.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva!

      Genau das ist ja Sinn und Zweck dieses Blogevents :)

      Das Gleiche ohne Backmischung und Co. zuzubereiten ohne Stabilisatoren und den ganzen Mist :)

      Herzlichen Dank für deinen Beitrag!

      Liebe Grüße, Sonja

      Löschen
  9. Hallo. Ich hab's ja schon auf Facebook geschrieben und finde Dein Event ganz großartig. Jetzt muss ich nur noch Zeit finden, damit ich mitmachen kann :) Lieben Gruß Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Wir sind gerade über einen Kemmentar eines anderen Bloggers auf deinen Blog aufmerksam geworden und auch auf dieses "Event".
    Die "Kartoffelsäcke" weil wir Sack heißen und Kartoffeln lieben sind gerade am überlegen welches Gericht wir kochen werden und über "Gesundes kann so lecker sein" auf unserem Blog veröffentlichen werden.
    Wir sind froh dass das Event noch nicht rum ist und wir teilnehmen können.
    Liebe Grüße Marie

    AntwortenLöschen
  11. Mir kommt keine Tüte ins Haus - bei diesem Event bin ich also unbedingt dabei... tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  12. Hallihallo,

    für Euer geniales Tütenevent habe ich eine Linsenbolognese gezaubert. Es ist zum Glück schon eine Weile her aber die Tütenmischung für Bolognese habe ich öfter benutzt... Aber da wußte ich ja auch noch nicht, dass man für Pudding keine Tüte braucht ;) . Ich muss sagen: Foodblogs bilden ungemein und ich finde sie sind eine großartige Erfindung. Genauso wie der Trend, dass sich doch immer mehr Menschen mit ihrem Essen beschäftigen und es so immer mehr Vegetarier und Veganer gibt... Also bitteschön für Euch, meine Linsenbolo: http://www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de/linsenbolognese/
    Ganz, ganz liebe Grüße aus Portugal, Doreen

    AntwortenLöschen
  13. Halloooooo,

    schönes Event, bin dabei! :)

    http://sachendiegluecklichmachen.blogspot.de/2015/06/zitronenmuffins.html

    LG
    Agnes von *Sachen die Glücklich machen*




    AntwortenLöschen
  14. Super Klasse Thema finde ich total toll
    Da wir eh momentan in einer Kompletten umstellung sind und viel an Gewürzen und co testen bin ich gerne dabei mit meinen 2 Lieblingsrezepten

    Spaghetti Carbonara

    https://cookingbakeandmore.wordpress.com/2015/06/09/capellini-carbonara-spaghetti-alla-carbonara-fix/

    und Hühnerfrikassee

    https://cookingbakeandmore.wordpress.com/2015/06/09/huhnerfrikasse-ohne-fix/

    Hoffe es ist alles richtig
    Freue mich auf die anderen Ideen

    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Ist doch Ehrensache, dass in Rios Küche keine Tüten verwendet werden :)

    Von mir gibt es leckere Spaghettini carbonara:
    http://inrioskueche.de/321-spaghettini-carbonara.html

    Viele Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Idee - tütenfrei geht es bei mir schon seit ewigen Zeiten zu. Aber wir wollen ja keine Diskussion aufkommen lassen. Von mir gibt es Ofenschnitzel (gab oder gibt es auch als Tütenfix) und entweder
    Grießflammerie oder .....was Nudeliges.

    Gruß Irmtraud

    AntwortenLöschen
  17. Die Idee finde ich toll. Und ich habe auch gleich ein Beitrag für dich. Ich liebe Pizza - die beste ist ja immer die selbstgebackene. Und da wird auch die Pizzasoße selbst gemacht - die aus der Dose kommt mir nicht ins Haus.
    http://www.kochen-mit-diana.com/2015/06/pizzasoe-pizza-sauce.html
    LG
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier der richtige link: http://www.kochen-mit-diana.com/2015/06/pizzasosse-pizza-sauce.html

      Löschen
  18. Liebe Sonja,

    auch bei mir gibt es ein Tütengericht ohne Tüte... den Klassiker: Hack-Lauch-Pfanne ;o)

    http://danielas-foodblog.de/pasta-ohne-tuete-hack-lauch-pfanne/

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sonja,
    Danke für das tolle Event!
    Eine richtig schöne Idee.
    Ich habe mich eines Deiner Beispiele gewidmet und ein leckeres Würstchengulasch gekocht.

    http://karambakarina.blogspot.de/2015/06/wurstchengulasch-koch-die-tute-ohne-tute.html

    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sonja,

    eine wirklich tolle Idee! Wer braucht schon Tütenkram! :D

    Von mir gibt es einen schwedischen Klassiker:
    http://kleine-chaoskueche.de/koettbullar.php

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sonja,
    hach, es war ein Fest heute mein Lieblings-Tütengericht aus lang zurückliegenden Studizeiten ganz in echt für dein Blogevent umzusetzen. Ich habe alle "guten Zutaten" aus der Gruselliste durch frische Gewürze, Kräuter und Lebensmittel ersetzt und die bösen weggelassen.

    Hier geht es zum Nudel-Schinken-Gratin a la Soulfood-Küche:
    http://jankessoulfood.blogspot.de/2015/06/das-kommt-mir-nicht-mehr-aus-der-tute.html

    Danke für dein schönes Event, toll was bisher schon zusammen gekommen ist.
    Liebste Grüße Janke

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Sonja,
    für Dein geniales Event habe ich noch ein zweites Ohne-Tüte-Gericht gezaubert: Petersiliensauce zu Kartoffeln: www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de/petersiliensauce-zu-kartoffeln/

    Wunderbar einfach und bodenständig und richtig lecker - ich mag die Sauce sehr, sehr gern!

    Liebe Grüße, Doreen

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Sonja,

    ich finde dein Blogevent richtig toll und habe eine klassische Spaghetti Bolognese - ganz ohne Tüte gezaubert ;)

    http://jessisschlemmerkitchen.blogspot.com/2015/06/spaghetti-bolognese-ohne-tute.html

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Sonja,
    hier kommt mein Beitrag zu deinem tollen Event. Der Wikingertopf! Tädääää :D

    http://inaisst.blogspot.de/2015/06/wikingertopf-mit-erbsen-und-mohren.html

    Liebsten Gruß aus Nbg nach Nbg
    Ina

    AntwortenLöschen
  25. Hallöchen,

    da will ich auch noch einen Beitrag zu Deinem tollen Event beisteuern.
    http://lecker-bentos-und-mehr.blogspot.de/2015/06/spaghetti-rustica-und-das-ganze-ohne.html
    Liebe Grüße Danii

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Sonja, ich hab auch ein typisches Tütengericht nachgekocht, auch wenn es meistens ganz in der Tüte als Convenience daherkommt und nicht als 'Würz'tütchen. Ich hoffe du lässt mein Bami goreng trotzdem durchgehen :)

    http://schnitzeliebtcupcake.blogspot.de/2015/06/bami-goreng-indonesische-gebratene.html

    Gruß Chris

    AntwortenLöschen
  27. Super Idee! Mein Artikel ist auch gerade online gegangen - es gibt den Wikingertopf mit Hackbällchen: http://jollyandluke.de/wikingertopf/ Liebe Grüße und Danke für die tolle Idee und Inspiration!

    Jolly

    AntwortenLöschen
  28. Was für ein großartiges Event. Daran muss ich natürlich unbedingt auch teilnehmen. Von mir gibts eine leckere Mousse au Chocolat. Allerdings in einer etwas ausgefalleneren Variante. Meine Mousse wird nämlich mit Avocado zubereitet und ist komplett zuckerfrei, gesund, vegan und lässt sich sogar im Handumdrehen in einen Schokopudding verwandeln :)

    http://ess-periment.blogspot.de/2015/06/mousse-au-chocolate-einmal-ganz-anders.html

    Sonnige Grüße,
    Lisa von Das Essperiment

    AntwortenLöschen
  29. Hallo!

    Ich finde das Event echt klasse und habe dafür ein Chili con Carne mit selbstgemachter Fix-Mischung gekocht...

    http://www.the-cooking-spoon.blogspot.de/2015/06/chili-con-carne-gewurzmischung.html

    Viele Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Sonja,

    ich muss gestehen, dass es mir so viel Freude gemacht hat, die Tütchenwelt zu durchstöbern, dass ich gleich noch ein Rezept einreichen will. Diesmal bin ich den unzähligen Cremes verfallen, die in Backabteilung auf Käufer warten - mich haben sie nicht verführt :D Aber ich habe mir eine interessante Variante rausgesucht und für dich nachgemacht.

    http://inaisst.blogspot.de/2015/06/bienenstich-im-glas-bienenstichcreme.html

    Lieben Gruß
    Ina

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Sonja,
    ein ganz, ganz tolles Event! Da mussten wir einfach mitmachen und als Beitrag haben wir uns für einen Klassiker entschieden: Tomatensauce! Oma machte sie noch mit Mehlschwitze - wir verwenden da lieber Tomaten aus der Dose.
    Unser Ergebnis kannst du hier finden:
    http://immer-wieder-sonntag.blogspot.de/2015/06/ein-bisschen-italien.html
    Viele liebe Grüße aus Oldenburg! Petra und Michael

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Sonja,
    Wie schon auf Instagram erwähnt: Großartige Aktion. Hier kommt auch direkt mein Link zum Rezept für eine leckere Blumenkohl-Brokkoli Suppe. Ganz ohne Tüte und nun auch vegan (was soll Milchpulver da drin?!).

    LG
    Nika vom Blog "Little Tiger".

    AntwortenLöschen
  33. http://www.littletigersblog.de/2015/06/vegan-blumenkohl-brokkoli-suppe.html

    AntwortenLöschen
  34. Hallo liebe Sonja,
    heute habe ich auch einen Beitrag für dich füd Lasagne, eins meiner absoluten Lieblingsgerichte! :)
    http://www.schokoladen-fee.blogspot.de/2015/06/Lasagne.html
    Liebe Grüße und Danke für dieses tolle Event!

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Sonja!

    Meine Gemüseernte ist heuer so enorm, dass ich fast täglich überlegen kann, was ich daraus kochen könnte. Da bin ich auch auf diesen Event gestoßen und mache gerne mit. Bei mir gab es Karfiol-Käse-Laibchen.

    Die Österreichisch Deutsche Übersetzung von Karfiol lautet Blumenkohl ;-)

    http://www.ilseblogt.at/gelungenes-karfiol-kaese-laibchen-experiment/

    Liebe Grüße
    Ilse

    AntwortenLöschen
  36. Endlich mal ein Tütengericht, ohne dass mir meine liebe Frau mit dem Kochlöffel droht und mich aus der Küche wirft. Tütengerichte hat sie mir nämlich verboten. Kommt nicht in die Tüte, hat sie gesagt. Und ich muss zugeben, frisch gekocht schmeckt es doch viel besser.

    So wie diese gebratenen Nudeln:
    http://www.madamecuisine.de/gebratene-nudeln/

    Danke für die tolle Idee zu diesem Event!

    AntwortenLöschen
  37. Ich schaffs mal wieder nicht.
    Aber ohne Tüte kochen?
    Das ist bei uns seit Jahr(zehnt)en Standard

    AntwortenLöschen
  38. Liebste Sonja,

    endlich habe ich es geschafft und mein erster Beitrag zu deinem Blogevent ist fertig. Das Törtchen mit Törööö... oder auch: TÖÖRÖÖÖÖtchen

    http://leckerundco.blogspot.de/2015/06/tortchen-mit-torooo.html

    Liebste Grüße,

    Tina

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Sonja,

    bei mir gibt es einfache Nudeln mit Tomatensauce (ok, etwas Zucchini ist noch darunter):
    http://leberkassemmel.blogspot.com/2015/06/nudeln-mit-tomatensauce.html
    Die Sauce kann man auch praktisch einkochen :-)

    Viele Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  40. Und hier kommt mein zweiter Beitrag zum Tütenfreien Essen. :)

    http://herdgefluester.de/hackfleisch-schafskaese-auflauf/

    Ich hab mich ins Zeug gelegt und ein Gericht nachgemacht, das in meiner Version beinahe genauso schmeckt, wie das aus der Tüte. Nur ist bei mir kein Pulver drin. ;)

    Liebe Grüße, Jasmin

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Sonja,
    knapp aber ich habe es noch geschafft. :-)
    Anbei der LINK zu meinem Tütengericht. http://www.geschmacks-sinn.de/?p=3046
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Sonja,

    hier habe ich das zweite Gericht für dich. Leckeren Kartoffelbrei mit Röstzwiebeln und Croutons nach dem Vorbild der 5-Minuten-Terrine. Also, nur die Idee - ist natürlich alles frisch. :-)

    http://leckerundco.blogspot.de/2015/07/kartoffelbrei-mit-croutons-und.html

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  43. Tolles Thema: ich habe aus einer Fertigtüte (wie sie meine Mutter heute noch verwendet) in eine frisch gekochte Suppe verwandelt: http://www.genial-lecker.de/archiv/2015/07/rezept_blumenkohlsuppe.html
    Richtig lecker, vegetarisch und ganz pur!

    AntwortenLöschen
  44. Wir kochen immer ohne Tüten, deshalb hab ich keine Ahnung was ich nachkochen sollte, ich kenne ja nicht mal das Angebot der Industrie"küchen", aber immer wieder sehe ich bunte Flaschen mit allerlei Grillsaucen, deshalb, habe ich zwei selbstgemachte Grillsaucen im Angebot:
    https://giftigeblonde.wordpress.com/2015/07/02/dip-und-sauce-zum-grillen-naturlich-selbstgemacht-ohne-fix-und-tutchen/

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Sonja, ich hab dir eben meinen Bloglink schon per Mail geschickt, aber hier auch nochmal: http://wp.me/p5z2R6-to
    Ich sehe, dass ja unheimlich viele Rezepte zusammengekommen sind! Aber bei dem Thema ist das wohl auch kein Wunder, so viele Fix-Tütchen wie es mittlerweile zu kaufen gibt, die man eigentlich alle so einfach ohne Tütchen nachkochen kann...

    AntwortenLöschen
  46. Sooo - ich bin dann wohl das Schlusslicht xD
    Gerade noch rechtzeitig verbloggt - Schinken Hackröllchen
    http://www.lebkuchennest.de/das-kommt-mir-nicht-aus-der-tuete-schinken-hackroellchen/

    Danke für die tolle Anregung aus den ollen Tütenklassikern etwas frisches zu zaubern!
    Gruß Bella

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...