Dienstag, 17. Januar 2017

Ofenkartoffeln mit fröhlichen Toppings und Sourcream



Und wieder ein herzliches Willkommen zu unserem Kartoffeldienstag!!!

Wir servieren die Ofenkartoffeln heute nicht als Beilage, sondern als Hauptdarsteller. So ganz sicher sind wir uns ja nicht, ob wir sie jetzt Ofenkartoffel oder Backkartoffel nennen sollen. Wie nennt Ihr sie? Ofenkartoffel oder Backkartoffel?
 Kartoffel aus dem Backofen mit verschiedenen Toppings, Sourcream

In Kombination mit frischem Gemüse, Cream-Soße und Co machen sie wirklich satt und da jeder selbst entscheiden kann was er und wie viel er gerne wovon drauf hätte, machen sie auch happy. Im Lokal bekommt man klassisch die Ofenkartoffel mit Quark oder Sourcream und vielleicht noch ein Bisschen Beilagensalat, aber sie kann mehr.

Ihr bereitet die Ofenkartoffeln zu und stellt für Eure Mitesser einfach ein breites, vorbereitetes Angebot an Toppings und Streugut in die Mitte des Tisches. Welche Kombination wäre Eure? Was würdet Ihr Euch aussuchen? 


 Tomate, Sourcream, Schinken, Käse, Sprossen, Zwiebeln

Mein Favourite waren ja die Essiggurkenscheiben, das gab so ´ne überraschende, süßsäuerliche Note

Rezept für Backkartoffeln mit leckeren Toppings und Sourcream

 Ofenkartoffeln mit diversen Toppings und Sourcream

Rezept für die Ofenkartoffeln:
-          Olivenöl
-          Salz
-          Etwa 250 - 300 g vorwiegend festkochende Kartoffel pro Person (eine große oder mehrere mittelgroße), z.B. Marabell

Zubereitung:
1.       Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen,
2.       solange backen bis die größte Kartoffel auch durch ist (normalgroße etwa 35 – 45 Minuten, unsere waren riesig – sie brauchten etwa 70 Minuten),
3.       in Kreuzform und schön tief die heißen Kartoffel einschneiden und
4.       von oben und unten die Kartoffel zusammendrücken,
5.       dann von links und rechts etwas quetschen, die Mitte sollte nun etwas nach oben gequillt sein
6.       mit einem Teelöffel etwas Kartoffelmasse herausholen (abhängig von der Größe der Kartoffeln)
7.       servieren oder gleich mit diversen Toppings füllen  

Außerdem je nach Vorlieben: Etwas Tomate, rohe oder angebratene Zwiebel, Frühlingszwiebel, Parmesan, Gouda, Oliven, Sprossen, Rotkohl, Karotten, Essiggurke, Schnittlauch, Schinken, Pimenton de la vera, Pimenton d´Espelette, Paprikapulver, BBQ-Soße, BBQ-Pfeffer, oder oder oder …

 Backkartoffel mit Krautsalat und diversen Toppings


Rezept für Rotkohlsalat:
-          200 g Rotkohl, sehr dünn geschnitten
-          1 TL Salz
-          1 EL Weißweinessig
-          1 halber TL Apfelsüße oder Honig oder 1 Prise Zucker
-          Etwas Karottelhobel
-          1 TL Zwiebelwürfelchen oder Frühlingszwiebelstreifen

Zubereitung: Rotkohl mit Salz mischen, eine Stunde ziehen lassen, Kohl gut ausdrücken und das Wasser abgießen, mit restlichen Zutaten vermengen

 Ofenkartoffeln mit verschiedenen Toppings und Sourcream


Rezept für Sourcream für 4 Portionen:
-          250 g Magerquark
-          200 g Saure Sahne
-          1 TL Essiggurke, in kleine Streifen geschnitten
-          1 TL Zwiebelwürfelchen
-          Je 1 Prise Salz, Pfeffer, Pimenton de la vera (wahlweise Paprikapulver)

Zubereitung: Zutaten miteinander vermengen, mindestens 30 Minuten ziehen lassen



Viele liebe Grüße aus dem Kartoffelsack!                        #teamkartoffel
Mehr Kartoffelrezepte, Infos rund um die tolle Knolle findet Ihr hier:



http://www.amor-und-kartoffelsack.de/p/jahresthema-kartoffeln.html


1 Kommentar:

  1. HAMMER! Diese Ofenkartoffeln sehen sooo lecker aus! Da würde ich mich gerne gleich dazusetzen :)

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...