Samstag, 9. August 2014

Schokoladeneis aus Avocado, vegan

S o w a s   v o n   l e c k e r ! 

Drei Wörter - mehr muss ich zu diesem Rezept eigentlich nicht sagen. Es handelt sich hierbei um kein klassisches Schokoladeneis, sondern viel mehr um ein cremiges, leichtes, fruchtig-beschwingtes Eislein, das einem nicht ewig lange auf den Hüften klebt. Vegan und ohne Kristallzucker! Ist doch was, oder? Genießen mit nur nem ganz kleinen schlechten Gewissen... Mit diesem Eis imitiert man definitiv nicht das obligatorische "Schokoladeneis", sondern man gewinnt einen ganz neuen, schokoladigen Geschmackgipfel!


Rezept für ein Schoko-Avocado-Eis


veganes Schokoeis
Es kann losgelöffelt werden!

Zutaten für ca. 4 Portionen:

- 1 Avocado
- 100 g Zartbitter-Schokolade
- 4 EL Agavendicksaft
- 2 EL Kokosöl
- 3 EL Kakaopulver
- 1 halbe Banane (oder weniger, denn dieser Geschmack ist schon auch präsent)
- 1 TL Zitronensaft (oder Limettensaft)
- 300 ml Macadamiamilch (oder Haselnuss- oder Mandelmilch)


Zubereitung:

1. Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas runterkühlen lassen
2. währenddessen alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben und kurz pürieren
3. Schokolade langsam unterrühren
4. in eine Eismaschine geben oder in eine verschließbare Box für die Gefriertruhe(hierbei jede halbe Stunde kräftig durchmengen)
5. servieren und genießen!!!
Eiscreme ohne Kristallzucker
Genussvolle Abkühlung für heiße Sommertage gefällig? Dann dieses Schoko-Avocado-Eis!!!

TIPP: Beeren jeglicher Art passen geschmacklich sehr gut dazu


Oh, da ist doch noch eine Eis-Blogparade am Start... guggt mal, müsst nur aufm Bild klicken :)

Blogparade Eis

Kommentare:

  1. Mmmmh köstlich sieht das aus! :)
    Sehr schön, werde die Tage auf jeden Fall mal nachmachen, Danke für das Rezept.

    Liebsten Gruß Bella♥
    vom http://mode-de-vie-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sonja!
    Dein Eis sieht sehr lecker aus, vielen vielen dank für dein Rezept! <3
    Lg, Conny von wundersuess.at

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es voll cool, dass man gar nicht sieht, dass das Eis aus Avokado gemacht ist. Es ist auf jeden Fall mal ein Versuch wert und wurde schon abgespeichert!
    Liebe Grüße und danke für das Rezept,
    Claire :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, is dat jut!!! ^_−☆
    So ein gutes und "gesundes" Schokoeis hab ich noch nie gegessen. Erst war ich ein wenig kritisch gegenüber der Avocado, doch ich musste es einfach mal probieren. (Ohne Eismaschiene, musste ich nur alle 2-3 h umrühren) Et voíla, super leckeres Eis und Family zufrieden. Danke fürs Rezept und viele Grüße, Sabrina (^o^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina.

      Ohhhhh, du kannst gar nicht glauben wie sehr ich mich freue, dass du so mutig warst es zu probieren. Und meine Freude, dass es dir/Euch geschmeckt hat, ist riesengroß! Danke für deinen Mut und deine Nachricht! :) Yipiiiieeeeh!

      Viele liebe Grüße, Sonja

      Löschen
  5. Magst du mir verraten, wo du das vegane Kakaopulver und die vegane Zartbitterschokolade kaufst? Bin hier leider noch nirgends fündig geworden. Doch wenn ichs für meinen Sohn probiere (hört sich nämlich gut an) müssten alle Zutaten 100% vegan sein.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina.

      Ich habe das Glück, dass es in unserem Bio-Supermarkt um die Ecke das alles gibt. Die Schokolade ist glaube ich von "Naturata". Da schmeckt auch die im blauen Einband super lecker - kann ich nur empfehlen! Und beim Kakao weiß ich es leider nicht mehr, da wir den umgefüllt aufbewahren... *grübel*... Wenn es bei dir keine solchen Läden gibt, wie wäre es mit einem dieser zahlreichen veganen Onlineshops? Da müsste es doch alles in Massen geben :)

      Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

      Viele liebe Grüße und wenn du das Eis ausprobierst, würde mich freuen, wenn du berichtest, liebe Martina.

      Sonja, Amor und der Kartoffelsack

      Löschen
  6. Liebe Sonja,

    ich mag ja keine Avocado - aber so wie Du sie hier versteckst, würde ich Ihr glatt noch mal ne Chance geben. Das Eis sieht super aus - tolle Konsistenz und schöne Farbe. Man möchte den Löffel, direkt in den Bildschirm tauchen ;-)

    viele Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen
  7. hey hey,

    ich möchte dich gerne noch zu unserem Event für sommerliche Erfrischungen auf unserer Foodblogger-Community Küchenplausch einladen.

    Das Event findest du hier http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/257 und du kannst gerne noch mit deinem köstlichen Rezept teilnehmen.

    Ich würde mich freuen, wenn du dabei bist. Es gibt auch wie immer nette Preise zu gewinnen. :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...