Samstag, 22. November 2014

Fröhlicher Kürbis-Kartoffelsalat mit Westernsteak vom Angus-Weiderind

Gerade bricht für mich - als Farb-Süchtige - die grausamste Zeit des Jahres an: der Spätherbst. Der Himmel ist zumeist dunkelgrau, noch dunkelgrauer, am dunkelgrausten - so wie die Laune vieler Menschen. Die bunten Blätter sind von den Bäumen gefallen und liegen zermatscht und traurig am schmierigen Boden. Oft steht man im "Dunkeln" auf und wenn man abends nach Hause kommt, ist es wieder dunkel und kalt-nass draußen. Die Zeit zwischen Alt-Weiber-Sommer und Adventszeit überschreibe ich mit einem einzigen Wort: Grausam! Da möchte ich mich am liebsten in einer Höhle zum Winterschlaf verkriechen... aber geht ja nicht... seufz.

Gehts Euch auch so?

Mit diesem, heutigen Gericht holt man sich Fröhlichkeit auf den Teller und macht seine eigene, wohl schmeckende Farbtherapie oder isst den bunten Salat einfach nur :D ohne viel Hineininterpretieren. Gelbe oder orange Suppen kann man ja auch irgendwann nicht mehr sehen ;)


Fröhlicher Kürbis-Kartoffelsalat mit Westernsteak


Kürbis und Kartoffel kochen
Fröhlich-bunt im Aussehen und Geschmack fröhlicher Kürbis-Kartoffelsalat



Zutaten für 2 - 3 Personen:
- 1 kleiner Butternut-Kürbis (ca. 700 g), geschält, entkernt und in ca. 0,5 bis 1 cm Würfelchen geschnitten
- ca. 400 g lila, festkochende Kartoffeln, geschält und in ca. 0,5 bis 1 cm Würfelchen geschnitten (ich hatte leider eine Sorte, die eher pastelllila war, vielleicht bekommt Ihr richtig kräftig-lila Kartoffeln)
- 1 große, rote Zwiebel, geschält und in dünne Streifen geschnitten
- 5 oder mehr EL Weißwein-Essig (je nach Intensität des Essigs)
- 2-3 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl
- 200 ml Gemüsebrühe (Zimmertemperatur)
- je 1 Prise Salz, Pfeffer, Zucker
- eine Handvoll Portulak
- ca. 1 EL Granatapfelkerne


Zubereitung:
1. Einen großen Topf auf den Herd stellen, mit Wasser und einer guten Prise Salz zum Kochen bringen, eine Schaumkelle bereit legen
2. Butternut-Kürbis-Würfel ca. 5 Minuten kochen, dann herausholen und in eine Schüssel geben und Essig, Gemüsebrühe, Salz, Zucker, Pfeffer geben und alles vermengen
3. lila Kartoffel-Würfel ca. 5 Minuten kochen, dann herausholen und in die Schüssel mit den Kürbiswürfeln geben (Diese Reihenfolge ist wichtig, da das Kochwasser durch die lila Kartoffeln bei mir grau wurde.) und alles vermengen
4. etwa 5 Minuten ziehen lassen, dann Öl hinzugeben
5. Zwiebelstreifen hineinmengen, wenn der Salat etwas abgekühlt hat
6. vor dem Servieren noch den Portulak unterrühren und servieren
7. Ein paar Portulakblättchen und Granatapfelkerne als Deko darüberstreuen

Bunter Herbstsalat
Bunte Farben auf dem Herbstteller


Zubereitung des Westernsteaks:

1. Backofen auf 160 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegt hineingeben
2. Fleisch in einer Pfanne von einer Seite in Öl-Butter-Mischung anbraten
3. die noch nicht gebratene Seite pfeffern und salzen, dann umdrehen und diese Seite gut anbraten (es soll nicht durchbraten, sondern nur von beiden Seiten gut gebräunt werden)
4. Fleisch in den Backofen geben und weitergaren lassen, gerne einmal wenden --> hier ist es nun abhängig von der Fleischgröße und von dem gewünschten Durchgebraten-Grad...) wir lassen sie immer so 5 - 7 Minuten im Backofen


Guten Hunger! 

Bringt Farbe auf Eure Teller!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...