Montag, 30. März 2015

Süßkartoffelkuchen - den müsst Ihr versuchen

und was sich reimt, ist gut, oder? ;)
Saulecker das Ding und mal echt was Anderes! Wer kennt so von der Kuchentafel Süßkartoffelkuchen?

Ich habe eine 26er-Tarteform verwendet. 

Süßkartoffelkuchen Rezept


Zutaten für den Mürbteig:
- 75 g kalte Butter, gewürfelt
- 125 g Mehl
- 15 g Puderzucker
- 1 kleines Ei
- 1/4 TL Wasser

Zubereitung des Mürbteigbodens:
1. Butter, Mehl, Puderzucker mit den Fingern verreiben
2. Ei und Wasser hinzufügen --> nicht lange kneten
3. Teig in die gebutterte/gemehlte Tarteform geben (ich spare mir oft ein Ausrollen, sondern drücken ihn vorsichtig in die richtige Form *räusper*)




Zutaten für die Süßkartoffel-Füllung:

- 500 g Süßkartoffeln, Gewicht vor dem Schälen (eigentlich werden 300 g Süßkartoffelpüree gebraucht)
- 100 g Doppelrahmfrischkäse (bei mir: Ziegenfrischkäse)
- 120 g Rohrohrzucker
- 1 TL Vanillezucker
- 1 Prise gemahlene Muskatnuss
- 1 Prise Nelkenpulver
- 1/2 TL Meersalz, fein
- 2 EL Speisestärke
- 3 Eier
- 2 EL Sahne/Milch (bei mir: Mandelmilch)


Zubereitung der Süßkartoffel-Füllung:
1. Mürbteig ausrollen und in ausgebutterte Tarteform einpassen
2. Backofen auf 175 Grad/Umluft vorheizen
3. Süßkartoffeln schälen, würfeln, in leicht gesalzenem Wasser gar kochen
4. Wasser abgießen, Süßkartoffeln mit der Sahne oder Milch pürieren, abkühlen lassen
5. 300 g Süßkartoffelpüree mit Vanillezucker, Muskat, Nelke, Salz und Speisestärke vermengen --> langsam die Eier unterarbeiten
6. Frischkäse mit Rohrohrzucker cremig rühren  --> langsam unter die Süßkartoffelmasse heben
7. Masse auf dem Teigboden verteilen
8. auf der untersten Schiene des Backofens ca. 30 Minuten backen (die Süßkartoffelmasse sollte dann goldbraun aussehen)



Fazit: Er ist recht süß, die Masse ist sehr fluffig und doch fest. Man muss ihn einfach probiert haben. Ich habe noch eine Karamellsoße darübergegossen. Passte sehr gut...


Quelle: Diese Rezeptidee habe ich aus dem Backbuch "Noch ein Stück" von Leila Lindholm


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...