Sonntag, 8. Februar 2015

Karotten-Kartoffelbällchen mit Feldsalatdip, vegan

Fertiger Knödelteig ist manchmal eine feine Sache! Immer dann, wenn es schnell gehen soll. Und wenn ihr keine Lust auf "normale" Knödel mit Soße habt, dann hier weiterlesen


Bei uns im Bioladen gibt es veganen des Öfteren im Angebot, dieser wird dann gekauft und im Kühlschrank gebunkert ... vielleicht macht man ja mal nen Braten! (Die Zutaten sind bei den Fertigdingern allerdings manchmal echt zum Davonlaufen... Chemikalie hier und Geheimzutat hier...) Kennt Ihr oder? So ist das ja leider mittlerweile bei vielen Fast-Fertigprodukten.... :(



Schnelle Karotten-Kartoffelbällchen mit Feldsalatdip

ein Gericht für den kleinen Hunger
Zutaten für 4 Personen:

Karotten-Kartoffel-Bällchen:

- eine Packung Fertig-Kartoffelknödelteig
- 4 große Karotten, geschält
- je eine ordentliche Prise Salz, Pfeffer und scharfes Paprikapulver
- 3 EL Bratöl
- 3 EL (schwarzer oder weißer) Sesam

Zubereitung:
1. die Karotten hobeln (der Hobel sollte Stückchen hobeln können, die ganz dünn sind, aber nicht zu fein --> so wie etwas breitere Fäden -- ich hoffe, Ihr versteht was ich meine), nicht zu dünne und nicht zu dicke!
2. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen
3. alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen
4. kleine Bällchen formen (Durchmesser ca. 1,5 - 2 cm)
5. im leicht köchelnden Wasser 2 - 3 Minuten kochen (oft ist es ein gutes Zeichen, wenn die Bällchen nach einer gewissen Zeit oben schwimmen) und dann herausholen und kurz abtropfen lassen (Achtung, aufpassen, dass sie nicht zusammenkleben)
6. in einer Pfanne das Öl langsam (!) erhitzen und die Sesamkörner hineingeben
7. die ab Bällchen nacheinander in die Pfanne geben und von allen Seiten ganz kurz anbraten lassen und so hin und her wälzen, dass Sesam überall hin kann

8. fertig, anrichten, warm genießen --> Guten Appetit!!!



Feldsalatdip: schnell gemacht, lecker und vegan

Feldsalatdip: VOR DEN BÄLLCHEN ZUBEREITEN!!!!

- 100 g Feldsalat, gewaschen, geputzt und trocken geschüttelt
- 1 Zehe Knoblauch, geschält
- je 1 Prise Salz, Pfeffer, Zucker
- ein halber TL Zitronenabrieb
- 1 halbe Packung Alpro Cuisine


Zubereitung:
- alle Zutaten miteinander pürieren --> fertig :)





Knödel mal anders! :)


Super passt natürlich noch ein kleiner Salat dazu oder oder oder....


Guten Appetit!




1 Kommentar:

  1. Boah Sonja, die klingen ja super lecker!!!! Und sehen auch noch so hübsch aus!!!! <3 <3 <3

    Riesen Kompliment!!!

    Liebste Grüße, Tina

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...