Donnerstag, 9. Juli 2015

Pomodori ripieni al forno - Vorspeise beim Flotten Dreier


Herzlich Willkommen zum 3 Gänge Menü! 

Setzt Euch und lasst Euch verwöhnen 
(zumindest in Wort und Bild an dieser Stelle)



Ofentomate mit Nudeln

3 Gänge-Menü? Flotter Dreier? Ja genau! Flotter Dreier! Doro von Bushcooks Kitchen und Zora vom Kochtopf haben zu einem lustigen Blogevent aufgerufen. Ein 3 Gänge-Menü soll gekocht werden, wobei jeder Gang von einem bzw. einer anderen Blogger/in kommen soll!

Blog-Event CX - Flotter Dreier {3 Blogger - 1 Menü}

Bei AmKa gibt es nun die Vorspeise!

Zusammen mit Karina von Karambakarina´s Welt und Tina von Lecker&Co hab ich mich sofort zu einem italienischen Menü verabredet. Und Ihr seid nun an der Reihe es nachzukochen :) das würde uns sehr, sehr freuen!



 Vegetarisches Ofengericht

Hier seht Ihr den Hauptgang! Das Rezept gibts bei Karina (einfach aufs Foto klicken!!!):

Saltimbocca alla Romana con risotto e funghi saltati in padella

http://karambakarina.blogspot.com/2015/07/saltimbocca-alla-romana-con-risotto-e.html



Hier seht Ihr das Dessert! Das Rezept gibts bei Tina (einfach aufs Foto klicken!!!):

 Mousse au chocolat con balsamico e croccante di mandorla

http://leckerundco.blogspot.com/2015/07/mousse-au-chocolat-mit-balsamico-und.html


Nun, aber zur Vorspeise.
Was könnte italienischer sein als ein Pasta-Gang? Die Nudeln verstecken sich dieses Mal in einer grooooßen Tomate (je nach Hunger und gewollter Portionsgröße wählt Ihr hierbei die Größe der Tomaten). Ich steh doch so auf Ofentomaten! Wenn die Haut einfach so von den Tomaten runtergleitet und dieser leichte süß-säuerliche Tomatengeschmack überbleibt, der niemals so schwer tomatig ist wie eine richtige Tomatensoße! Obwohl das Gericht Pasta enthält, sollte es Euch nicht schwer im Magen liegen.

Der Trick ist auch Nudeln mit Loch zu verwenden (So braucht Ihr a) weniger Pasta und b) wird das Gericht luftiger).

Und die Größe Eurer Nudeln sollte sich nach der Größe der Tomaten richten, denn Ihr wollt ja nicht eine einzige Nudel in einer Tomate haben, oder?  :)



Diese einheimischen, roten Riesendinger aus der Region habe ich auf dem Markt entdeckt und damit musste ich unbedingt ein für sie passendes Gericht finden. (Ich tippe es war die Tomatensorte: Ochsenherz)


Zutaten für 4 Portionen:

- 4 große Fleischtomaten
- 250 - 300 g bereits gekochte Nudeln (Grammangabe im rohen Zustand)
- 100 g Parmesan
- 2 EL Speckwürfelchen, ganz klein geschnitten
- je 1 Prise Salz, Pfeffer
- 1 EL Basilikum, in feine Streifen geschnitten 
- 1 Zwiebel, geschält und in kleine Würfel geschnitten
- ein paar Tropfen Olivenöl 


Zubereitung:
1. Bei den Tomaten den Deckel vorsichtig herausschneiden und die Tomaten so aushöhlen, dass alle Kerne und Flüssigkeit heraus ist, die Deckelunterseite möglichst gerade abschneiden
2. den Strunk herausschneiden, aber Kerne, Flüssigkeit und Tomatenfleisch auffangen, dann mit 1 EL Zwiebelwürfeln und dem Olivenöl mischen und in eine Auflaufform geben (in welche die vier Tomaten passen!!!)
3. Backofen auf 180 Grad vorheizen
4. in einer Schüssel Nudeln,  restlichen Zwiebelwürfelchen, Speckwürfelchen, Basilikum, Salz, Pfeffer und Parmesan gut vermengen
5. vorsichtig die Tomaten befüllen, Deckel darauf setzen und in die Auflaufform setzen
6. 10 Minuten backen --> Die Tomaten sind dann soweit, wenn sich ihre Haut ganz, ganz leicht abziehen lässt
7. anrichten und wer mag gibt nochmals eine kleine Prise Salz, Pfeffer und Parmesan darüber


Nudelauflauf

Buon Appetito!

Kommentare:

  1. Wow, das sieht mega aus! Super Idee, kommt gleich auf die Nachkoch-Liste :)
    Liebe Güße,
    Janina

    AntwortenLöschen
  2. Ohh das sieht ja klasse aus! Und eine wirklich tolle und mal andere Idee! Ich bin begeistert! ;)
    Liebe Grüße und schönen Abend,
    Anastasia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja,
    herzlichen Dank, dass Du mitgemacht hast. Es ist eine sehr gute Idee, gerade im Sommer ein italienisches Menü zu zaubern. Diese Küche ist ideal dafür und Deine gefüllten Tomaten machen gleich Lust aufs Probieren.

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus und ist auch mein Geschmack. Ich nehm dann mal so eine Tomate mit.

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...