Dienstag, 1. Dezember 2015

Rosenkohl aus dem Backofen mit Asia-Dipsoße



Kennt Ihr das, wenn der Rosenkohl so „durch die Gegend kohlt“? Ah, das kann ich ja gar nicht leiden… Rosenkohl kann aber so ein tolles Gemüse sein… bei dieser Zubereitungs- und Servierart hat er keine Chance rumzukohlen. Hier bildet er die herzhafte Basis, damit die Dipsoße in den oberen Geschmacksregionen tanzen kann… probiert es aus… Vorsicht, die Soße könnte etwas scharf sein… 

Rosenkohl asiatisch


Für zwei Portionen gerechnet

Zutaten für den Rosenkohl: 

-           ca. 35  – 40 Rosenkohlröschen (abhängig von der Größe)
-          Pfeffer, Salz, 1 EL Olivenöl
Zubereitung:
1.       Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen
2.       Backpapier auf Backblech legen
3.       Vom Rosenkohl die äußeren Blätter abtrennen, halbieren
4.       In einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Olivenöl marinieren
5.       Auf dem Backblech verteilen und (je nach Größe der Röschen) etwa 20 – 25 Minuten backen
6.       Bei mir wurden sie am besten, wenn sie auf der aufgeschnittenen Fläche lagen

Rezept sauerscharfe Asiasoße

Zutaten für die Asia-Dipsoße:
-          1 kleine Zehe Knoblauch, geschält und in feine Streifen geschnitten
-          1 TL Zucker
-          1 Chilischote (wählt bitte nach Eurem Schärfeempfinden den Schärfegrad)
-          3 TL Zitronen- oder Limettensaft
-          3 TL Fischsoße (hierzu habe ich eine vegane Meersoße verwendet, ein Rezept findet Ihr hier, falls es jemand interessiert)
-          3 TL Sweet Chili Soße
-          Eine halbe Tasse Wasser
-          1 TL Ingwerwürfelchen (von frischem Ingwer, ganz klein geschnittene Würfel)


Zubereitung:
Alle Zutaten miteinander verrühren und etwas ziehen lassen.

Die Rosenkohlhälften mit einer Gabel oder Stäbchen nehmen, in die Dipsoße tunken und genießen… Ich hoffe, es schmeckt Euch genauso gut wie mir…



Guten Hunger!

Kommentare:

  1. Rosenkohl auf asiatisch.

    Oh ja. Da bin ich dabei! Klingt mega verlockend.

    AntwortenLöschen
  2. Abgesehen davon, dass Ofenrosenkohl einfach unschlagbar gut ist, wäre ich durchaus auch an dem "Fisch"soßenrezept interessiert. ^_^

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...