Donnerstag, 7. Januar 2016

Popcornsalat



Im ersten Moment ziemlich bescheuert das Rezept oder? Jaaaaaaaaaaa! Und genau das ist das Gute daran… und gut ist das Gericht auch noch! Und recht schnell gemacht… probiert es doch einfach aus. Staunen und Wundern könnt Ihr Euch hinterher!

 



Wichtiger Hinweis:
Das Popcorn sollte richtig gut aufgepoppt sein. Halb gepoppte oder nicht ganz „wolkige“ Körner werden zu Zahnzerstörern im Salat! Und warnt die  Esser vor, ein nicht-gepopptes Körnchen kann sich immer dazwischen schmuggeln, auch wenn ihr vorher fleißig aussortiert habt… Ihr wisst schon – so wie bei dem Glas Kirschen, in dem sich auch mindestens immer ein Kern versteckt hält…

Zutaten für zwei Personen:
-          80 g gepopptes, ungewürztes Popcorn
-          1 EL Rapsöl
-          1 EL Zitronensaft
-          1 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup oder Honig (ich hab Honig benutzt)
-          1 EL Senf, mittelscharf
-          1 TL 7 Gewürze-Gewürz (haha!)
-          1 Karotte, geschält und geraspelt
-          1 Schlote oder Frühlingszwiebel, geschält und in feine, schiefe Streifen geschnitten
-          3 Radieschen, gewaschen und in feine Streifen geschnitten
-          1 EL etwa Cashewkerne, klein gehackt, wahlweise Sonnenblumenkerne u.ä.
-          1 halbe Tomate, entkernt und in kleine Würfelchen geschnitten
-          2 Handvoll junger Spinat



Zubereitung:
1.       Popcorn sollte bereits gepoppt sein
2.       In einer großen Schüssel Karottenraspel, Schlotenstreifen, Radieschenstreifen, Cashewkerne, Tomatenwürfel und den Spinat vermengen, Zitronensaft hinzugeben
3.       In einer anderen Schüssel Rapsöl, Honig, Gewürz, Senf miteinander verquirlen und die Popkörner hinzugeben, sehr gut durchmengen
4.       Die ummantelten Popcörner (Plural?!) zum Gemüse geben, vermengen und sofort anrichten und servieren
Der Salat sollte umgehend verzehrt werden, da das Popcorn die Flüssigkeit sonst aufzieht und matschig wird… also nicht panisch anrichten, aber auch nicht noch 10 Minuten stehen lassen… Bitte erst im letzten Moment das Popcorn mit der Soße und dem geschnippeltem Gemüse vermengen…

 
Good pop!

1 Kommentar:

  1. Das ist ja eine leckere Idee..da wäre ich nie drauf gekommen=) Muss ich unbedingt probieren!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...