Montag, 17. Juli 2017

selbstgemachte Chili Cheese Sauce mit Backofenpommes

Lang, lang ist´s her. Der letzte Blogbeitrag liegt gefühlt Monate zurück. Das analoge Leben 1.0 lässt einem manchmal nicht den Hauch von Zeit und Energie Dingen nachzugehen, die man gerne nebenbei so macht. Dinge, die den Alltag verschönern… tja… da hilft dann nur auf ruhigere Zeiten warten… Kennt Ihr auch solche Situationen, wenn man nur Vollgas durchs Leben rennt? Sicher, oder? Dafür verwöhnen wir Euch heute mit knusprigen Backofenpommes und cremiger Chili Cheese Sauce...


 creamy Chili Cheese Sauce with baked fries


Dipster your life!

In der letzten Woche waren wir zu einem Dipster-Dinner eingeladen, bei welchem Ina von Inaisst und Petra von Holla die Kochfee sehr lecker gekocht hatten. Hierbei durften wir neue Gewürzkompositionen erschnuppern und ausprobieren. 
In Nürnberg hat sich seit April ein junges Start-Up etabliert, welches derzeit 12 Gewürzmischungen für Dips oder einfach so zum Würzen herstellt. 

Obwohl die Dosen im ersten Moment vielleicht etwas teuer erscheinen mit knapp 15 Euro, so kann man gut anmerken, dass die Dosen gut gefüllt sind und 1 Euro pro Gewürzmischung geht an eine soziale Einrichtung. In Nürnberg zum Beispiel an Hängematte e.V. Die verarbeiteten Gewürze sind hochwertig, so dass wir den Duft einer Dose beim Dinner schon quer über die Tafel erschnuppern konnten. Heute dürft Ihr die Bekanntschaft mit Chilli Gonzales machen, aber wie wäre es zum Beispiel auch mit Monsieur Franz Hose, Seniore Pomodore, Hakuna Matata oder oder oder… (lustige Namen, oder?)…

 Gewürzmischung von Dipster Rezept

Leichte Alltagsküche mit Kartoffeln

Das heutige Gericht könnt Ihr ganz schnell selbst zubereiten. Der Aufwand ist gering, aber es schmeckt super.
Wir haben für die Backofenpommes nicht nur festkochende Kartoffeln verwendet, sondern auch einen Kohlrabi. Wenn Ihr auf den Fotos genau hinschaut, seht Ihr vielleicht den kleinen farblichen Unterschied zwischen den Pommessstreifen. Schneidet festes Gemüse einfach in Streifen und los geht´s in den Backofen. 

Im Backofen werden sie natürlich nicht sooo ultraknusprig wie aus der Fritteuse, aber sie schmecken einfach nur toll… 


Chili Cheese Sauce wie im Kino

Diese Käsesoße, die im Kino oft zu Nachos/Tortilla Chips gereicht wird, kennt Ihr bestimmt, oder? Heute haben wir sie mal nach unserem Geschmack nachgebastelt und was sollen wir sagen... Ratzfatz war sie fertig und vieeeeeeeeel besser. Hihi... Wer mag könnte z.B. auch noch klein geschnittene Jalapenos reinschnibbeln, aber die mögen wir beider leider goa ned... 
Die Chili Cheese Sauce ist herb-würzig, etwas scharf und schön cremig. Meist wird sie ja mit Scheiblettenkäse zubereitet, aber bäh, da nehmen wir doch lieber einen schönen Bergkäse – am Samstag beim Bauern gekauft – und wissen, dass deutlich weniger Chemie in der Soße ist. Cheddar mögen wir nicht so, da wir noch keinen richtig guten Cheddar entdeckt haben. Ihr vielleicht? Habt Ihr nen Tipp? Der Bergkäse ist schön würzig und intensiv, so dass die Käsesoße eine tolle Käsenote bekommt. Ihr könnt natürlich auch Emmentaler, Cheddar oder anderen zerfließenden Käse verwenden. 

Überrascht hat uns sehr, dass wir mit dem Dipster-Gewürz kein Bisschen nachwürzen mussten. Hätten wir nie gedacht… aber wir haben wirklich kein Körnchen Salz, Pfeffer oder dergleichen nachgewürzt. 

So, und jetzt fangen wir zu kochen an… Auf geht´s!



Rezept für Chili Cheese Sauce mit Backofenpommes

 
creamy Chili Cheese Sauce with baked fries


Zutaten für die Chili Cheese Sauce:
-          25 g Mehl
-          25 g Butter
-          100 g Bergkäse, in kleine Stückchen geschnitten
-          250 – 300 ml Milch
-          1 TL Tomatenmark (wenn Ihr Cheddarkäse verwendet, braucht Ihr das nicht)
-          2 – 3 EL Dipster Chilli Gonzales (alternativ etwas (geräuchertes) Paprikapulver, Chilipulver, Salz, Pfeffer)


Zubereitung:
1.       Mehl und Butter in einen Topf geben und den Herd auf hohe Hitze stellen
2.       Mit einem Rührbesen beides „anbraten“ und das etwa 5 Minuten lang – dabei rühren, rühren, rühren – die Masse sollte schleimig am Topfboden/rand Schlieren ziehen
3.       Mit der Hälfte der Milch aufgießen und den Herd auf mittlere Hitze zurückdrehen
4.       Klein geschnittenen Käse hineingeben und unterrühren
5.       Chilli Gonzales und 1 TL Tomatenmark hinzugeben – zunächst 2 EL
6.       Nun nochmal so viel Milch hinzugießen und unterarbeiten bis Euch die Konsistenz passt
7.       Vertragt Ihr es noch würziger und schärfer, gebt noch ein Bisschen C



creamy Chili Cheese Sauce selfmade with fries

Zutaten für die Backofenpommes:
-          Pro Person ca. 3 Kartoffeln
-          Zum Mischen: z.B. Kohlrabi/ Pastinaken/Knollensellerie
-          1 EL Bratöl (z.B. Sonnenblumenöl)
-          Salz, Paprikapulver

Zubereitung:
1.       Backofen auf 200 Grad vorheizen
2.       Gemüse in etwa Pommesform schneiden
3.       Gemüse mit Öl vermengen
4.       Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen
5.       Und 25 – 30 Minuten im Backofen backen (zur Hälfe ungefähr wenden)
6.       Sind die Pommes knusprig, aus dem Backofen holen und mit einer Prise Salz und einer Prise Paprikapulver vermengen 



Außerdem:
-          1 (rote) Zwiebel, geschält und in kleine Würfel geschnitten
-          1 große Tomate, in kleine Würfel geschnitten
-          1 Handvoll glatte Petersilie oder Koriander (damit aber vorsichtig umgehen)

Guten Hunger!

Wenn Ihr noch mehr Lust auf Kartoffelgerichte und Infos zum Kartoffeldasein habt, dann bitte hier entlang:
http://www.amor-und-kartoffelsack.de/p/jahresthema-kartoffeln.html

Hinweis: Das Chilli Gonzales Gewürz wurde uns von Dipster zur Verfügung gestellt. Dieses Rezept entstand absolut freiwillig und war nie Bedingung für irgendetwas.

Kommentare:

  1. Yummie, yummie, yummie - meine Tochter wird ausflippen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Yummie, yummie, yummie - meine Tochter wird ausflippen... :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, sieht genial aus - und nach einem ordentlichen Nachbau für diese Kino-Nacho-Sauce suche ich schon seit langem!

    AntwortenLöschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...