Dienstag, 17. Mai 2016

geknoteter Pizzasnack aglio e olio


Im Rahmen des #ESC_synchronsnacken auf Instagram haben wir diese Pizzaknötchen beigesteuert. Auch bei den anderen Foodblogger/innen sind leckere Snacks wie selbstgemachte Nachos, Himbeereis und Co entstanden. 

Alle Knoblauchliebhaber kommen mit diesem Pizzasnack aglio e olio auf ihre Kosten. 

Sie sind ein traumhafter Knabberspaß zum ruhigen Fernsehabend oder zum fröhlichen Spieleabend. Genauso gut könntet Ihr ein Fingerfoodbuffet damit bestücken (aber vergesst die Pickser nicht!) 

Oder einfach so! Wir überlegen schon, wann es sie wieder geben wird. 

 Knabberspaß Fingerfood Pizza

Die Zubereitung ist nicht so schwer.
Da wir einen geschenkten Fertigpizzateig im Kühlschrank hatten und der weg musst, haben wir es damit gemacht, aber Ihr könnt natürlich auch selbst Euren eigenen Pizzateig herstellen.


Wenn Ihr keinen Knoten könnt, könnt Ihr auch einfach Stangen machen. Diese könntet Ihr drehen oder Ihr bildet Kreise aus dem Pizzateig oder oder oder… 


Falls Ihr Angst habt, dass die Marinade alles fettig und triefig macht, kann ich klar sagen: Nein! Die Ölmenge ist so bemessen, dass sie komplett von den Pizzateilchen aufgenommen wird.

Wichtig ist, dass Ihr kleine Spießchen zum Knabberknötchenteller dazustellt, denn sonst habt Ihr ölige Fingerchen.

Rezept für Pizzaknoten mit Knoblauch und Petersilie

 Fingerfood Pizza


Zutaten:
-          1 Rolle fertiger, Blech-Pizzateig oder selbstgemachter Pizzateig für zwei Pizzen 


Marinade:
-          3 – 4 EL gutes, kaltgepresstes Olivenöl
-          2 Knoblauchzehen, geschält und ganz, ganz kleine Würfelchen geschnitten
-          Zwei 1 EL frische Petersilie, frisch gehackt und so klein wie möglich
-          1 TL Salz
-          1 Prise frisch gemahlener Pfeffer

Fingerfood mit Pizzateig


Zubereitung:
1.       Pizzateig in zwei 25 cm breite Bahnen schneiden (am besten geht das mit einem Pizzaroller)
2.       Dann die beiden Stränge in  ca. 1 – 1,5 cm breite dünne Streifen schneiden
3.       Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier belegt vorbereiten
4.       Die dünnen Streifen nun jeweils einmal aufeinander falten und jeweils einen locker-leichten Knoten (nicht festziehen oder so – die Knoten gehen ja noch auf) damit machen, aufs Backblech legen
5.       Es sollte jeweils ca. ein Radius von 1,5 – 2 cm Platz um einen Knoten sein
6.       Jedes Backblech für 10 – 15 Minuten in den Backofen geben, die Knötchen sollten goldgelb sein
7.       Marinade vorbereiten: alles in einer großen Schüssel zusammenfügen und gut durchmengen
8.       Sind alle Knötchen fertig gebacken, diese in die Schüssel zur Marinade geben, vorsichtig durchmischen, so dass die Marinade überall hinkommt
9.       Gleich servieren



Könnt/Möchtet Ihr die Knötchen nicht gleich servieren:
a)      Erst marinieren, wenn serviert wird und zwar wie folgt
b)      Die Knötchen marinieren und  
c)       zum Erwärmen für 3 – 4 Minuten in den Backofen geben
d)      dann servieren



Lauwarm schmecken sie am allerbesten, aber auch kalt sind sie nomnomnomnomnomyummieyummm….


Kommentare:

  1. Hallo :)

    Das liest sich ja fabelhaft! Mit so kleinen Pizzasnacks kann man mich sofort glücklich machen! Fernsehabende gibt es zwar bei uns eigentlich nie, dafür aber umso öfter nette Spieleabende mit Freuden. Und bei diesen wird immer etwas gefuttert. Diese kleinen Knoten kommen dafür wirklich wie gerufen. Stehen für den nächsten Spieleabend schon auf der Kochliste!

    Viele Grüße,

    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin.

      Freut uns sehr, dass dir die kleinen Knötchen so zusagen :) Vergiss bloß die Spießchen nicht zu den Knötchen bei den Spielchen lol...

      Gutes Gelingen und viel Erfolg beim Spielen!

      Grüße aus dem Kartoffelsack

      Löschen
  2. Die werde ich auf jeden Fall nachbacken :) Klasse Idee (y) :-D (y)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui,
      Danke fürs Kompliment!

      Gutes Gelingen beim Nachbacken <3

      Grüße

      Löschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...