Dienstag, 8. August 2017

Kartoffelspalten aus dem Backofen



Ein leckeres Alltagsküchenrezept gibt es heute. Selbst wenn man mal müde am Abend nach Hause kommt, kann man dieses Gericht zubereiten. 

Neudeutsch eher bekannt unter Potato wedges. Sie passen auch super zu Steak oder Schnitzel… aber eigentlich braucht man an so einem gewöhnlichen Tag nichts dazu… na gut, vielleicht ein kleines, lustiges Salätchen…  hihihi… 

Kartoffelwedges gebacken

Am besten kauft Ihr Bio-Kartoffeln oder zumindest ungespritzte, da die Schale dran bleibt und Ihr sie mitessen werdet.


vegane Potato Wedges mit Paprika Mayo

Als Dip dazu finden wir Ketchup nicht ganz so passend. Lieber macht Ihr etwas Sauerrahm mit Salz, Pfeffer und ein paar Kräutern oder Ihr serviert eine Aioli. 

Wir haben uns heute für eine super leckere (vegane) Paprika-Mayo von Byodo entschieden, die es dort ganz neu im Sortiment gibt. Sie passte perfekt. Dass sie vegan ist, schmeckt man gar nicht. Ein kleiner Geheimtipp. Seit Jahren verwenden wir eh schon die vegane (normale) Mayso von Byodo. Man fühlt sich nach dem Genuss nicht sooo ultraschwer wie nach einer Standard Majo… Vielleicht lauft Ihr ja mal einer vorbei…

Rezept für Kartoffelspalten auf dem Ofen

 Kartoffelspalten aus dem Backofen

Zutaten für 2 Portionen:
-          8 – 15 kleine Kartoffeln (je nach Größe)
-          2 EL Olivenöl
-          Je 1 Prise Salz und Pfeffer
-          Wahlweise etwas Zitronenabrieb, etwas frisch geriebener Parmesan oder Pecorino, etwas frische Petersilie, etwas Paprikapulver… auf was Ihr so Lust habt



Zubereitung:
1.       Kartoffeln gut waschen, unsaubere Stellen entfernen, aber nicht schälen
2.       Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, Backblech mit Backpapier vorbereiten
3.       Kartoffeln vierteln oder sechsteln (je nach Größe der Kartoffeln)
4.       Kartoffelspalten in eine Schüssel geben und mit Olivenöl durchmengen
5.       Kartoffelspalten in den Backofen geben und erstmal 20 Minuten backen
6.       Kartoffelspalten nach 20 Minuten überprüfen (sie sollten etwas aufgebläht sein und das innere der Kartoffel sollte weich und durch sein)
7.       Kartoffelspalten auf dem Backblech durchmengen, damit sie auch von der anderen Seite knusprig werden können
8.       Nochmals 5 – 10 Minuten backen
9.       Aus dem Backofen holen und in eine Schüssel geben und Salz, Pfeffer und Zutaten nach Wahl untermengen
10.   Sofort servieren


Und wenn Ihr jetzt noch mehr Lust auf Kartoffeln habt, gerne neue Rezepte für/mit Kartoffeln erkunden wollt, dann bitte hier entlang zu unserem Jahresthema:

http://www.amor-und-kartoffelsack.de/p/jahresthema-kartoffeln.html



_______________
Hinweis: Dieser Beitrag entstand absolut freiwillig und ohne Bezahlung. Der Hinweis auf die Paprika Mayo erfolgt, weil wir Euch den Tipp gerne mitteilen möchten.

Kommentare:

  1. Hi,
    was für eine schöne Idee für ein schnelles Kartoffel-Rezept. Es kennt wahrscheinlich jeder, aber die wenigsten machen die Wedges zu Hause selbst. Bei mir wird sich das jetzt garantiert ändern.
    LG
    Manu von den "Keine Zeit zum Kochen" - Rezepten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu.

      Das trifft es wohl sehr gut. Dabei ist es wirklich, wirklich, wirklich total simpel und geht auch fix, weil man ja nicht daneben stehen bleiben muss, wenn die Kartoffeln im Backofen sind :)

      Viel Freude und gutes Gelingen fürs Nachbacken!

      Liebe Grüße aus dem Kartoffelsack

      Löschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...