Montag, 30. Juni 2014

Schoko-Minigugl

Einfach nur Schokolade, putzig-klein und mit einem Happs im Mund...

Kombiniert mit Beeren schmeckt Schokoladiges noch viel besser


Super Sache - so zwischendurch ohne großen Backaufwand herzustellen! Die Zutaten wiege ich gleich alle die selbe Schüssel ab und verrühre sie und fertig!


Welcher darfs denn sein?

Schoko-Minigugl


Zutaten:

- 50 g zimmerwarme Butter
- 50 g Zucker
- 50 g Mehl
- 1 Ei
- 1 Messerspitze Backpulver
- 1 EL Kakao
- 1 EL Crema di Balsamico (am besten Creme Kakao, z.B. von Carandini)
- 2 EL roter Saft, z.B. Heidelbeer - wahlweise Milch

frisch "gepudert" und "befruchtet"

Zubereitung:

1. Backofen vorheizen auf 180 Grad Umluft und Minigugl-Form fetten bzw. vorbereiten
2. alle Zutaten miteinander vermengen und zu einem glatten Teig rühren
3. in Förmchen füllen und 10 Minuten backen
4. 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form lösen

...und nicht gleich alle auf einmal essen ;)

sehen sie nicht niedlich aus?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...