Montag, 16. November 2015

Indische Pfannkuchen mit Salsa und Honig-Senf-Majo - glutenfrei



Gemütlich lungerte er in seinem Klappstuhl. Genüsslich gluckste und kicherte er im Schlaf vor sich hin – und das mitten am Nachmittag. Für Außenstehende mag es recht seltsam gewirkt haben, aber er sah so friedlich und zufrieden aus. Er träumte von seinem letzten Urlaub, den er in Indien verbracht hatte. Er roch das Curry… schmeckte Curry. Mmmmhhh…  im Ohr hatte er das Hupen der vielen Vehikel und den Lärm der emsigen Großstadt… diese farbenfrohen Gerichte in den Garküchen… am liebsten hatte er Speisen mit Kichererbsen. Doch sein Ausflug nach Indien wurde jäh unterbrochen.
„Norbert, du Tröte“, schrie Gustav, „wach auf! Dein Steak ist fertig.“  Ja, da war er nun wieder. Zurück auf der Garten-Grillparty bei Gustav und den anderen Fußballjungs mit ordentlich Bier, Steak und Nudelsalat. 

Kichererbsenpfannkuchen


Back to reality: Ah, das schmeckt soooo gut.
Ich kann es Euch gar nicht beschreiben, aber nach zwei Pfannkuchen waren wir jeweils pappsatt… 

Das Rezept für die schnell Honig-Senf-Majo gibt es hier. Die schafft wirklich jeder, der einen Pürierstab Zuhause hat. :) Low carb mäßig ist dieses Gericht auch gut dabei. Ebenso dürfte sich jeder mit Glutenunverträglichkeit freuen. :) 


Die Salsa nach der Honig-Senf-Majo und vor den Pfannkuchen zubereiten!


Portionsmäßig würde ich sagen für 3 Personen als Hauptgericht, für 4 Personen als Vorspeise!

Zutaten für die Pfannkuchen: 

-          200 g Kichererbsenmehl
-          2 Eier
-          450 ml Wasser
-          1 TL Salz
-          2 TL Currypulver
-          1 Prise Pfeffer
-          1 TL Backpulver
-          50 g frischer Ingwer, geschält und in kleine Würfelchen geschnitten
-          1 Zwiebel, geschält und in kleine Würfelchen geschnitten
-          Öl zum Braten

1.       Alle Zutaten – bis auf das Öl – in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab vermixen, etwa 10 Minuten stehen lassen (soll klümpchenfrei sein)
2.       Pfanne heiß werden lassen, Öl hineingeben und jeweils einen Pfannkuchen ausbacken
3.       pro Pfannkuchen 1 EL Öl verwenden à auf einem Küchenkrepppapier etwa Fett abtropfen lassen

4.       Pfannkuchen mit 1 EL Honig-Senf-Majo bestreichen und etwa 3 EL Salsa darauf geben à anrichten


Zutaten für die Salsa:
-          4 große Tomaten, entstrunkt und entkernt
-          1 reife Avocado
-          1 große Zwiebel
-          2 Frühlingszwiebeln/Schloten
-          Saft einer halben Zitrone
-          Je 1 Prise Pfeffer, Salz, Zucker
-          1 halber Bund Schnittlauch – wahlweise etwas frischer Koriander

1.       Tomaten, Zwiebel, Frühlingszwiebel, Schnittlauch und Avocado klein schneiden
2.       Mit den Gewürzen und dem Zitronensaft vermengen


 glutenfreie Pfannkuchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...