Dienstag, 12. April 2016

#7tage7blogs: von Bärlauch-Käse-Scones Jankes Soulfood



 Tag 2/Blog 2: Jankes Soulfood
Herzlich Willkommen, Janke! Schön, dass du dich aus dem schönen Hessen rübergetraut hast auf einen fränkisch-bayrischen Blog. 
Janke ist eine von den Bloggerinnen, die ich noch nie analog getroffen habe, aber digital sehr schätze. BIslang habe ich festgestellt, dass man die Menschen, die man analog total gerne mag auch analog - im wahren Leben sehr gerne um sich hat - und genau so eine Person ist Janke. Hoffentlich darf ich sie in diesem Jahr 2016 endlich mal knuddeln und ihr die Hand schütteln :) 

Ihr Gerichte auf dem Blog sind nicht ausgeflippt oder übertrieben aufgemotzt. Nein, Jankes Küche ist aus dem wahren Leben - nicht aus einer konstruierten Glitzermärchen-Blogwelt, aber ihre Rezepte haben den gewissen Pfiff. Ihr Foodblogname ist Programm: Jankes Soulfood. Mit ihren Rezepten kann man auf der Grillfeier, jeder Party und bei jedem Familienessen glänzen. Ein gewisser Hauch an Besonderem ist immer mit dabei. Eine echte Foodblogempfehlung - wie wir finden.


Scones mit Kräutern



Hallo liebe Leser von Amor & Kartoffelsack,
es freut mich sehr, dass ich für heute ein Plätzchen bei Sonja ergattern konnte und bei ihrer schönen Aktion 7 Tage – 7 Blogs dabei sein darf. 

Mein Name ist Janke und ich blogge seit fast genau 2 Jahren auf Jankes*Soulfood über das, was in meiner Küche so gebacken, gekocht, gerührt und geknetet wird.
Als ich mit dem Bloggen anfing, hatte ich keine Vorstellung davon, wie viele deutschsprachige Foodblogs es gibt. Heute weiß ich, dass sich unzählige, tolle Blogs im Web tummeln, die sich mit Kochen, Backen, Ernährung und Genuss beschäftigen!
7 Tage – 7 Blogs ist eine sehr schöne Gelegenheit, den Blick über den Tellerrand zu wagen und neue Küchen und Menschen kennenzulernen.

Was gibt es also von mir zu berichten? Ich bin 35 Jahre alt und eine waschechte Hessin. Zusammen mit meiner Familie und einer kleinen Hundedame lebe ich 60km nördlich von Frankfurt in einem kleinen Ort an der Lahn.
Ich liebe das Landleben mit allem was dazu gehört und so findet ihr auf meinem Blog auch Beiträge über Anbau, Ernte und Verarbeitung von Obst und Gemüse.
Unser Familiengarten erwacht gerade aus seinem Winterschlaf und ich kann es kaum erwarten, die Pflanzen wieder wachsen zu sehen.
Mit dem zu kochen und zu backen, was einem die Natur zu einer bestimmten Jahreszeit bietet, liegt mir sehr am Herzen. Seitdem ich blogge und mich noch mehr mit dem Thema Ernährung beschäftige, habe ich viel gelernt und gebe diese Erfahrungen gerne an meine Leser weiter.
Auf Jankes*Soulfood findet ihr hauptsächlich familientaugliche Gerichte aus meiner Alltagsküche. Ich bin weder Köchin noch Meisterbäckerin, deshalb gibt es eher selten große Torten oder sternetaugliche Speisen.
Meine Leidenschaft ist gutes, echtes Essen und eine besondere Vorliebe habe ich für Fingerfood, Snacks und süße Kleinigkeiten. Genau aus dieser Kategorie habe ich euch heute etwas mitgebracht und bin schon ganz gespannt, was ihr dazu sagt:

Bärlauch-Käse-Scones

 Scones mit Bärlauch


Zutaten für 10-12 Stück:

250g Mehl
1 TL Salz
1 Prise Zucker
etwas schwarzer Pfeffer
3 gestrichene TL Backpulver
50g kalte Butter
100ml Milch
8-10 Blätter Bärlauch
60g Käse, würzig
1 Ei zum Bestreichen
Scones habe ich zum ersten Mal in Schottland gegessen. Damals in einer süßen Version mit Marmelade darauf. Im Soulfood-Archiv findet ihr ein Rezept für Kirsch-Scones. Dieses habe ich für die Bärlauch-Käse-Scones ganz einfach „verherzhaftet“.
Sie schmecken warm mit etwas Butter oder ganz pur, aber auch mit Frischkäse oder Schinken belegt als Snack.
Plant etwa 40 Minuten für die Zubereitung inklusive Backen ein.

Und so geht es:
Bärlauch waschen, trocken tupfen und hacken. Käse in feine Würfel schneiden.
Mehl, Salz, Zucker, Pfeffer und Backpulver vermischen. Kalte Butter in kleinen Stücken darauf geben und grob unterheben. Bärlauch, Käse und Milch dazu geben und kurz, kräftig durchkneten, sodass alle Zutaten miteinander verbunden sind.
15 Minuten ruhen lassen.
Anschließend den Teig in etwa 10-12 Kugeln auf ein Backblech mit Backpapier legen und die Scones mit dem verquirlten Ei großzügig bestreichen.
Im vorgeheizten Backofen auf 160°C Heißluft etwa 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Das war es auch schon von mir, ihr Lieben. Wenn ihr mögt, kommt mich mal in meiner Soulfood-Küche besuchen, ihr seid jederzeit herzlich willkommen, euch durch meine Rezepte zu wühlen. Ich freue mich auf den Austausch mit euch.
Liebe Sonja, hab vielen Dank für die schöne Aktion, an der ich sehr gerne teilnehme.
Viele Grüße – deine/eure Janke 

 ________________

Herzlichen Dank für deinen leckeren Gastbeitrag, liebe Janke!


--> Und hier könnt Ihr Euch nochmal durch alle Rezepte der Gastblogger dieser Woche klicken. Viel Freude dabei:

#7tage7blogs auf Amor&Kartoffelsack: 
Montag: Spargeltarte von Karambakarina´s Welt
Dienstag: Barlauch-Käse-Scones von Jankes Soulfood
Mittwoch: Mozzarella-Basilikum-Bällchen von happyplate
Donnerstag: Mangold-Frittata von Wunderbrunnen
Freitag: Kirsch-Streusel-Kuchen von Danielas Foodblog
Samstag: Pesto Rosso von Kebo Homing
Sonntag:  gewagter Chicorée von Multikulinarisches

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...