Mittwoch, 18. Mai 2016

Spargel-Speck-Spieße


Sooo einfach! 
So schnell gemacht! 
Und doch ein wahrer Hingucker und Sabberobjekt! 

Diese Spargel-Speck-Spieße wären doch ein super Auftakt für eine Grillfeier, oder? Ich kann mir auch vorstellen, dass sie kalt auf einem Fingerfood-Buffet auch schmecken, doch vergesst nicht den Parmesan im heißen Zustand drüber zu streuen, sonst schmilzt er nicht :)


Asparagus with bacon

Aus dem Mund des Gustaiolo hörte man nur noch: Kannst du öfter machen… nomnomnom… wann gibt’s das wieder? ... nomnomnom und schon war alles weg.


Mögt Ihr lieber weißen oder grünen Spargel?

Das ist immer so eine Glaubensfrage, nicht wahr? Gehörst du zu den Weißen oder zu den Grünen? Mit Entsetzen haben wir vor ein paar Tagen – bei der Durchsicht der Spargelrezepte hier auf dem Blog – festgestellt, dass es deutlich mehr Rezepte mit grünem Spargel gibt. Warum auch immer. 

Wichtig ist, dass ihr dünnere, grüne Spargelstangenspitzen dafür verwendet. Diese gibt es heuer ja – auf Grund des Wetters – in Massen. Diese Spitzen müsst Ihr auch nicht schälen. 

Den Grünen muss man ja nur am Ende etwas schälen. Seeeeeeehr praktisch. Ihr seht! Echt schnell zubereitet! Und ein paar Holzspießchen hat eigentlich jeder rumliegen oder?

Wie wäre es aus dem Rest der Stangen als zweiten Gang eine leckere Spargelessenz oder Spargelpesto zuzubereiten?

Rezept für Spargel-Speck-Fingerfood

Spargel Schinken Röllchen

Zutaten:
-          2 Bund dünne, grüne Spargelstangen
-          Ca. 200 – 250 g Speckstreifen (vom Metzger dünn aufschneiden lassen, bei mir war es Bauernschinken, der weniger Fettanteil hat als Speck), diese nochmal in kleinere Streifen schneiden
-          Holzspieße
-          Etwas Bratöl (wenn Ihr fettigen Speck verwendet, braucht Ihr kein Öl oder besser verwendet Ihr eine beschichtete Pfanne)
-          Eine Tomate in feine Würfelchen geschnitten
-          Frisch geriebener Pfeffer
-          50 g Parmesan, frisch gerieben
-          5 Blätter Basilikum, in Streifen geschnitten  

Speck Spargel Rolle

Zubereitung:
1.       Spitzen etwa bei 4 – 5 cm Länge abschneiden
2.       Um jede Spitze einen Streifen Speck/Schinken wickeln
3.       Jeweils 5 Spargelspitzen auf einen Holzspieß ziehen (eigentlich geht es ganz einfach, aber ihr solltet das trotzdem mit Bedacht ausführen)
4.       Von beiden Seiten anbraten
5.       Auf einen Teller geben, Parmesan, Tomatenwürfelchen und Basilikumstreifen darüber streuen
6.       Heiß oder lauwarm servieren

 Fingerfood Spargel mit Parmesan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...