Freitag, 14. April 2017

Knusprige Kartoffelnester mit pochiertem Ei auf Salatbett



Ostern am „Kartoffeldienstag“! Ja, herzlich Willkommen! 

Da sitzt man irgendwo in Europa, genauer in Süditalien und träumt sich Internet herbei…. Na ja… klappt nicht so ganz. Dabei wollten wir am Dienstag doch diese leckeren Kartoffelnester verbloggen... hmpf... 


Wir probieren uns durch gebratenen Endiviensalat, Zucchinifrittata, Parmigiana und den traditionellen Osterkuchen in Neapel, die Pastiera napoletana, und haben ganz fest an den Kartoffeldienstag gedacht, aber irgendwie … naja… irgendwie hat es dann doch erst heute mit dem Kartoffeldienstag geklappt.  

Ein Bisschen neidisch sind wir ja schon auf die Einheimischen hier. Die Zutaten sind so geschmacksintensiv, dass man kaum würzen muss. Ein Hauch Salz und ein Milihauch Pfeffer und fertig ist das beste Essen… hmmm…. Derzeit gibt es hier Fave-Bohnen und Erdbeeren an jeder Straßenecke und DER große Hit ist in diesem Jahr der gebratene Endivien… das Rezept müssen wir Euch noch verraten, wenn wir wieder Zuhause sind. Sehr einfach, ABER soooo anders als Kartoffelsalat mit Endivien u.ä. 


Nun aber zu unserem Kartoffelnesterl:
Unsere Ostereier in diesem Jahr haben wir sanft in ein Kartoffelnestchen gepackt. Sprich wir haben pochierte Eier in knusprige Kartoffelspiralen gepackt … und wenn das warme Eigelb herausläuft…. Nommnommmnommm…. Leeeeeeeeeeecker!

Zügig gemacht, aber mal was Anderes auf dem Teller! Außen knusprig und innen schön kartoffelig weich… das gab es bei uns nicht zum letzten Mal. Ihr braucht dazu aber einen Gemüsespiralisierer. Und wer keinen hat, hobelt die Kartoffeln einfach und macht sich Röstinestchen… geht genauso… 



Rezept für Kartoffelnester mit pochiertem Ei und Curry-Salatdressing

 vegetarisches Ostergericht

(Zutaten für 5 Kartoffelnester)
Zutaten für die Kartoffelnester:
-          3 handtellergroße, festkochende Kartoffeln
-          3 EL Kartoffelmehl (oder andere Stärke)
-          1 EL Sonnenblumenöl
-          200 g Mozzarella oder Scamorza oder Emmentaler (wir haben geräucherten Mozzarella verwendet)
-          2 – 3 TL Pommes Gewürzsalz, z.B. von Lebensbaum

Zubereitung:
1.       Mozzarella in etwa 0,3 cm dünne Scheiben schneiden und etwas entwässern lassen auf Küchenrollenpapier
2.       Kartoffeln schälen und mit einem Spiralschneider die Kartoffeln spiralisieren
3.       In eine Schüssel geben und 30 Minuten stehen lassen
4.       Wasser wegschütten
5.       Backofen auf 200 Grad vorheizen
6.       Kartoffelspiralen nun mit dem Kartoffelmehl, Sonnenblumenöl und Gewürzsalz vermischen und gleich in 5 gleichgroße Teile teilen
7.       Backpapier auf ein Backblech legen und die Kartoffelspiralen zu 5 Nestern zusammenlegen (nicht drücken oder pressen!)
8.       Mittig jeweils ein bis zwei Mozzarellascheiben auflegen
9.       Für 25 – 30 Minuten nun im Backofen backen lassen
10.   Warm mit pochiertem Ei und Salat servieren, gegebenenfalls nochmals etwas Pommes-Gewürzsalz darüberstreuen

Anleitung für die pochierten Eier findet Ihr hier.


 knuspriges Kartoffelnest mit pochiertem Ei


Zutaten für das Curry-Salatdressing:
(Menge für etwa 1 Salatkopf, 5 Cocktailtomaten, 2 Radieschen, 1 Frühlingszwiebel)
-          1 EL Majo
-          1 EL Naturjoghurt
-          1 TL Lemon Curry, z.B. von Lebensbaum (alternativ Madras Curry)
-          Wenn gewünscht noch ein halber TL Kurkuma
-          Je 1 Prise Salz und Pfeffer
-          1-2 TL Honig (je nachdem wie süß Ihr Euer Dressing mögt)
-          3 EL Weißweinessig
-          1 TL Sonnenblumenöl

Alle Zutaten vermischen und gut durchschütteln, mit Salat vermengen und sofort servieren
Ihr könnt das Salatdressing im Kühlschrank 2 – 3 Tage aufbewahren.


Mahlzeit! Guten Appetit! Und wenn Ihr noch mehr Lust auf Kartoffelrezepte habt, dann bitte hier entlang. Alle bisherigen Kartoffeldienstage haben wir hier gesammelt:


http://www.amor-und-kartoffelsack.de/p/jahresthema-kartoffeln.html

Willkommen im #teamkartoffel ... lasst es Euch gut gehen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...