Dienstag, 3. Juli 2018

Zucchinitorte Caprese


Auch das ist Werbung  ?!?
Am Wochenende haben wir im Hofladen seeeeeeeeeehr günstig Zucchini bekommen. Das Kilo für 20 Cent. Und natürlich super frische Zucchini… irgendwie schmeckt uns vegetarisch eh grad am besten. Da mutieren wir zu Veggie-Experimentellen. Hihihi… Wo das noch hinführen wird. Habt Ihr „besondere“ Zucchinirezepte, die nicht jeder kennt, aber man unbedingt mal ausprobiert haben sollte? Immer her damit? Wir würden uns sehr freuen: email@amor-und-kartoffelsack.de

 Pizzaalternative mit Zucchiniboden


Der Name war gar nicht so leicht zu küren. Irgendwie das heutige Gericht wie `ne Pizza, wie ein Omelett oder wie eine herzhafte dünne Tarte. Nachdem wir die Zucchini-Käse-Ei-Masse des Bodens nicht als Pizza bezeichnen wollten, weil sie nicht so schön teigig fest ist wie normale Pizza, haben wir uns für „Zucchinitorte“ entschieden. 

Total einfach zuzubereiten und vorzubereiten! Total unaufwändig gemacht! Also locker mit einem schönen, bunten Salat als Feierabendgericht zu servieren. 

Ihr könnt den Boden auch einfach so auf ein Backblech packen, aber die Tarteform fanden wir noch viel besser, da so die Form garantiert bleibt wie sie ist. 

Ach übrigens, alles Abnehmfreude: LOW CARB ist heute eines der Zauberwörter. Low-Carb, glutenfrei, vegetarisch… Ach ist das heute wieder eine Stichwortsammlung – da freut sich das SEO-Studio. Da können die Klicks gleich in die Höhe schnellen. Örgs ;)  Schönere, aber weniger erfolgreiche Wörter wären da Zucchiniliebe, Sommer, Sommer auf dem Balkon und einfach nur lecker!

Rezept für Zucchinitorte Caprese


Zucchini mit Tomate und Käse




Zutaten für eine Zucchinipizza:
-          Eine größere Zucchini (zwischen 300 und 400 g)
-          1 große, rote Zwiebel, geschält
-          100 g Provolone (Käse, alternativ Emmentaler, Bergkäse u.ä.)
-          1 Ei
-          Eine ordentliche Prise Pfeffer

Obendrauf: 
-          Ca. 60 ml dickflüssige Tomatensoße
-          70 – 100 g Mozzarella (je nach Käseliebe)
-          10 Basilikumblätter, frisch und in Streifen geschnitten
-          Wahlweise könnt Ihr natürlich auch noch ein paar Salamischeiben oder was Anderes legen  

Zucchinitorte mit Tomatensoße und Käse


Zubereitung:
1.       Enden der Zucchini abschneiden und die Zucchini und Zwiebel mittelgrob hobeln
2.       Zucchinihobel in ein Sieb geben und ca. 20 Minuten abtropfen lassen und am Ende nochmal ordentlich Flüssigkeit aus den Zucchini ausdrücken
3.       Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
4.       Zucchini zurück in die Schüssel geben (natürlich ohne die vormalige Flüssigkeit) und mit dem Ei, einer Prise Pfeffer und dem etwa gleich groß gehobeltem Käse vermengen
5.       In eine Tarteform Backpapier geben und die Zucchinimasse in der Tarteform (auf dem Backpapier) verstreichen und festdrücken
6.       Tortenboden für ca. 15 – 20 Minuten backen
7.       Torte mit Tomatensoße bestreichen und Mozzarella darüber streuen
8.       Nochmals 10 Minuten backen
9.       Aus dem Backofen nehmen und ca. 10 Minuten stehen lassen, dann wird die Zucchinimasse etwas fester
10.   Mit Basilikumstreifen bestreuen und servieren

Wir hatten dazu noch einen Gurkensalat mit Radieschen-Vinaigrette. Mahlzeit!




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...