Sonntag, 18. Oktober 2015

Spaghettikürbis aus dem Backofen mit Pulled Beef

Dieses Gericht ist ziemlich einfach. Ihr halbiert den Spaghettikürbis, entfernt das Kerngehäuse und füllt nach der Backzeit etwas hinein, was Ihr da habt.

Das könnte zum Beispiel Pulled Beef (siehe Fotos) sein oder Bolognesesoße oder Geschnetzeltes oder Gulasch oder oder oder... :) seid kreativ! (wenn Ihr Rezept für dafür braucht, klickt bitte einfach auf das Wort, schon seid Ihr beim jeweiligen Rezept.)

Manchmal ist es auch so, dass man an einem Tag das "normale" Gericht ist und für den nächsten Tag noch etwas über ist, aber man nicht zwangsweise genau das Gleiche nochmals essen möchte, dann denkt das nächste mal an den Spaghettikürbis.

Spaghettikürbis Backofen

Natürlich könnt Ihr den Kürbis auch so ausgabeln... oder Ihr füllt etwas ganz Anderes hinein... Ideen? Feel free! 



Der Kürbis heißt tatsächlich Spaghettikürbis und ich liebe ihn. Er ist etwas Besonderes... sein Kürbisfleisch ist so anders im Geschmack und im Verhalten als z.B. das vom Hokkaido oder vom Butternut. Ist der Spaghettikürbis fertig gebacken, kann man ihn mit der Gabel aufspießen und Ihr werde viele kleine, leckere Fasern entdecken... wie eben Spaghetti... :) tolle Sache... vom Geschmack her empfinde ich ihn etwas fruchtig-frischer als andere Kürbissorten.

So, was müsst Ihr nun genau tun?


Rezept für den Spaghettikürbis aus dem Backofen: 

Zutaten:
- pro Person eine Hälfte, aufgeschnitten, entkernt
- etwa 1 EL Olivenöl
- je 1 Prise Salz und Pfeffer


Rezept für Spagettikürbis


Zubereitung:
1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
2. halbierten Kürbis  mit der Öffnung nach oben in den Backofen geben (auf ein Backblech)
3. etwa 30 Minuten backen (Gabeltest machen, ist das Kürbisfleisch weich und lässt sich leicht aufgabeln, ist er fertig)
4. erwärmtes Aufgewärmtes einfüllen
5. servieren :)




Maaaaaaaaaaaaaahlzeit!!!!

Kommentare:

  1. Wow den spaghetti Kürbis kannte ich noch gar nicht. Werde ich demnächst aber definitiv ausprobieren und mal schauen wie sich der mit einer Lamm Bolognaise macht. Liebe grüße
    Flo
    www.rockthetaste.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann... ran an den Spaghettikürbis :) bin gespannt wie du ihn findest!
      Und Lammbolognese hört sich auch lecker an... mmmhhh...

      Passt sicherlich gut zusammen!

      Liebe Grüße aus dem Kartoffelsack,
      Sonja

      Löschen
  2. Vielen Dank für die Anregung! Hatte den Kürbis noch mit Knoblauchscheiben, Rosmarin unt Thymian gewürzt. STatt beef hatte ich turkey, und zum Schluss hab ich noch paar gewürfelte Tomaten und etas saure Sahne mit dran. Sehr lecker!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen,

      herzlichen Dank für deinen Kommentar lieb/r Anonyme/r.
      Deine Weiterentwicklung des Rezeptes hört sich ja ganz wunderbar an und sowas freut uns sehr, wenn wir dich/Euch inspirieren konnten! Du darfst uns nächstes Mal gerne ein Foto von deiner Kreation schicken (egal welches unserer Rezepte) wir veröffentlichen es dann gerne auf unserer Facebookseite :)

      Hab einen tollen Tag!

      Liebe Grüße aus dem Kartoffelsack!!!!

      Löschen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...