Samstag, 12. März 2016

Romanesco-Pesto



Romanesco ist eine dieser Gemüsesorten, die ich am liebsten ins Regal stellen würde als damit zu kochen, weil ich diese Kohlköpfchen einfach nur wunderschön finde. Wahre Meisterwerke der Natur oder? Diese kleinen Röschen, die wie kleine Königszepter ausschauen. Brokkoli und Blumenkohl sind da nur hässliche Komparsen.




 Pesto aus Gemüse



Heute – bei diesem Rezept – geht es aber nur um die inneren Werte des Romanesco. 
So wie man das von Pesto kennt, könnt Ihr auch dieses natürlich zu Pasta machen. Sprich Nudeln kochen, abgießen und je nach Menge Pesto mit Pasta vermischen.
Aber Pesto muss man nicht nur zu diesem Zweck essen. Ich liebe Pesto auf Brot, so einem leckeren Vollkornbrot oder oder oder…dieses Romanesco-Pesto kann was

Auch mit Gemüse oder als Dip funktioniert dieses Pesto super.
Geschmacklich kohlt es eigentlich gar nicht (wenn Ihr versteht, was ich meine). Die feine Geschmacksnote des Romanesco versteht sich königlich mit Parmesan und Walnüssen. Probierts doch einfach aus.

Ich hoffe, Euch schmeckts genau so gut wie uns… 

Hier ist das Rezept für das Pesto/den Brotaufstrich aus Romanesco: 

Gemüsebrotaufstrich


Zutaten für 2 Twist-Off-Gläser a 300 ml:
-          Ein kleiner bis mittlerer Romanesco-Kohl
-          100 g Grana Padano oder Parmesan
-          100 g Walnüsse
-          1 kleine Knoblauch-Zehe, geschält
-          Je 1 Prise Salz, Pfeffer, Piment d´Espelettes (wahlweise Chilipulver)
-          100 – 150 ml Olivenöl

Zubereitung:
1.       Romanesco in kleine Röschen trennen/schneiden
2.       In gesalzenem Wasser ca. 5 – 10 min knapp nach bissfest kochen
3.       Abkühlen lassen
4.       Alle Zutaten in einem hohen Gefäss mit einem Pürierstab pürieren
5.       Nach 20 Minuten nochmals nachwürzen


Rezept für Brotaufstrich


Vielleicht habt Ihr ja jetzt mehr Lust auf ein anderes Pesto. Wie wäre es z.B. mit einem Walnusspesto oder einem scharfen Kidneybohnen-Brotaufstrich?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hey! Schön, dass du bei uns gelandet bist. Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar, dein Lächeln und dein Wiederkommen! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...