Donnerstag, 9. August 2018

Kartoffeltaler mit Blauschimmel und Speck








Flitschflatsch! Da sind wir ja schon wieder. Mal schauen, ob es – wie versprochen – heute kühler wird… so ein Bisschen kühlere Luft zum Durchatmen wäre schon was, oder? 

Kartoffelscheiben mit Blauschimmelkäse und Speck

Aber es hat schon sehr viel Urlaubsfeeling, wenn man spät abends durch die Stadt fährt und dabei viele, viele fröhliche Menschen draußen sitzen sieht. Egal ob Biergarten (der, den wir ansteuern wollten, war gestern total überfüllt), kleines Straßencafe oder Eisdiele… überall sammeln sich die Menschen zum gemeinsamen Quatschen und Draußen sein… Ob die viele Sonne auch die deutschen Gemüter in entspannte südeuropäische verändert? Klappt das mit vielen Millionen Deutschen, die Siesta und Fiesta machen?  Kann man nur sagen… genießt das Wetter… irgendwann – schon bald ist es kalt, nass und unendlich lange grau… kann man Sonne in Gläser packen und einwecken?

Dienstag, 7. August 2018

Cuore di pizza con pomodori


Schon bemerkt, dass es hier von Tag zu Tag Italienischer auf dem Blog wird? Oh weh, das scheint so als wäre das groooooße Fernweh in der Küche ausgebrochen. Bei diesem Wetter liegt es auch nahe, dass man zur mediterranen Küche tendiert, oder? 

Pizzaherz mit frischen Tomatenscheiben


Die Cuochi italiani haben mehr Erfahrung was man bei derartigem Wetter am besten serviert. Heute haben wir deshalb ein einfach zuzubereitendes Pizzaherz mit vieeeeeeeeeelen Tomaten für Euch...

Pizza muss nicht schwer im Magen rumliegen

Hey, diese einfache Pizza mit Tomaten könnt Ihr auch prima am Abend kalt zum Knabbern zu einem Gläschen kühlen Weißwein servieren oder auf ein Buffet packen, wenn Ihr kleine Pizzette darauf macht oder oder oder… Durch die fehlenden Käseberge auf der Pizza liegt sie einem auch nicht schwer im Magen und durch die saftigen Sommer-Tomaten freut man sich bei jedem Bissen. 


 Tomatenpizza ohne Käse

Buon appetito a tutti! Lasst sie Euch schmecken. Ihr seht schon, das Rezept ist nicht lange. Und das „Gehen lassen“ des Teiges ist kein Hexenwerk. Probiert es einfach mal aus! 

Montag, 6. August 2018

Acquasale - Gemüse gegen Hitzewallungen

(Werbung für erfrischende Sommergerichte)


Welch klangvoller Name für ein eigentlich ganz simples Gericht.  Gekühlt – als Sommertage-Mittagessen… eine knallermäßige Erfrischung! Acquasale ist ein leichtes Sommergericht mit vielen Vitaminen und allem, was man so braucht.


Sonntag, 5. August 2018

Regionales Gemüse aus dem Gewächshaus im Nürnberger Knoblauchsland

(unbezahlte Werbung) 

„Knoblauchsland“ – sofort geistern bei diesem Wort irgendwelche Knoblauchknollen und –stängel durch den Kopf, oder? Der eine oder die andere denkt vielleicht noch an ein weites, flaches Land mit vielen Feldern, auf dem Gemüse angepflanzt ist. Beete mit vielen, vielen verschiedenen Salatköpfen. Felder mit viel saisonalem Gemüse. Ein ganz besonderer Duft liegt in der Luft. Ja?
Genau so müsst Ihr Euch das „Nürnberger Knoblauchsland“ vorstellen. Hinter dem Begriff verbirgt sich DAS Nürnberger Gemüseanbaugebiet. 

Franken Tomaten aus Gewächshaus

Dort, – Richtung Flughafen – wo die Häuser weniger werden und die Felder mehr. Dort, wo es nach diversesten Gemüsegerüchen duftet. Ja, auch nach (Knob-)Lauch… Es reihen sich diverseste bepflanzte Felder an kleine Bauerndörfer, die aber immer noch innerhalb der Stadtgrenze liegen, neben Wiesen, kleine Straßen und ein Gefühl von Kurzurlaub stellt sich ein, wenn man zwei Mal richtig abgebogen ist.




Auberginenpflanzen im Gewächshaus



Das Knoblauchsland verändert sich

Samstag, 4. August 2018

Gazpacho - kalte Suppe für den Sommer


Bei uns war es ja nun längere Zeit etwas ruhiger. SORRY! Obwohl wir noch einige Rezepte fast fertig auf der Festplatte hatten, hat es jetzt doch etwas gedauert.
Nach großen, arbeitstechnischen Stressphasen mit diversen Schulaktionen, Zeugnisgalama, Fortbildung, ... , Schuljahresabschluss folgte dann die Zeit mal kurz durchzuatmen. Und schwups war die Hitzewelle da. UND zeitgleich juckte es wieder in den Fingern Euch neue Rezeptideen zu zeigen. We´re back! Sind grad ganz schön erschrocken über den ganzen Monat ohne neuen Post... aber so läuft das halt mit dem analogen Leben 1.0!

Was macht Ihr denn gerade kochtechnisch? Ernährt Ihr Euch nur noch von Wassermelonen und Eiscreme? Oder Cocktails und Smoothies? 

Wir wollen Euch in den nächsten Tagen ein paar Rezepte vorstellen, was wir uns so an den heißen Tagen zubereitet haben. Auf große Kochaktionen und Essgelage hatten wir die Tage so gar keinen Spaß.

Essensidee für heiße Tage

Den Anfang machen wir heute mit einer kalten Suppe! Nööööl, nööööl, kalte Suppe? Pfff… ja, wir beide fanden es jahrelang auch unvorstellbar eine KALTE Suppe zu löffeln und die Vorstellung alleine schon zwang einem Widerwilligkeit ab. Aber probiert haben wir sie dann doch und Konsequenz… An heißen Tagen gibt es kaum Besseres… Es macht satt und erfrischt. Ein Stückchen gutes Weißbrot oder Ciabatta dazu, das man auch mal in die Gazpacho taucht, und der Gaumen so wie auch Mister Magen freuen sich. 

Dienstag, 3. Juli 2018

Zucchinitorte Caprese


Auch das ist Werbung  ?!?
Am Wochenende haben wir im Hofladen seeeeeeeeeehr günstig Zucchini bekommen. Das Kilo für 20 Cent. Und natürlich super frische Zucchini… irgendwie schmeckt uns vegetarisch eh grad am besten. Da mutieren wir zu Veggie-Experimentellen. Hihihi… Wo das noch hinführen wird. Habt Ihr „besondere“ Zucchinirezepte, die nicht jeder kennt, aber man unbedingt mal ausprobiert haben sollte? Immer her damit? Wir würden uns sehr freuen: email@amor-und-kartoffelsack.de

 Pizzaalternative mit Zucchiniboden


Der Name war gar nicht so leicht zu küren. Irgendwie das heutige Gericht wie `ne Pizza, wie ein Omelett oder wie eine herzhafte dünne Tarte. Nachdem wir die Zucchini-Käse-Ei-Masse des Bodens nicht als Pizza bezeichnen wollten, weil sie nicht so schön teigig fest ist wie normale Pizza, haben wir uns für „Zucchinitorte“ entschieden. 

Samstag, 30. Juni 2018

Dorade Royale mit Zitrone und Kartoffeln aus dem Backofen


(Werbung)
Beim Einkaufen sind wir über diese äußerst ansprechenden Fische im Fürther Frischeparadies gestolpert und waren so inspiriert, dass wir unbedingt einen mitnehmen wollten.  Schon beim Einkaufen ist uns das Wasser im Mund zusammengelaufen… Kartoffeln und Zitronen sollten mit dazu…

 Im Backofen wollten wir ihn zubereiten. Und so entstand die Dorade Royale aus dem Backofen – unser heutige Rezept für Euch. 


 Dorade Royale aus dem Backofen

Nach den knallermäßig leckeren bayrischen Garnelen war das das nächste Objekt der Begierde. Dorade ist ja einer der beliebtesten Fische in der Gastronomie. Sogar im Discounter findet man sie mittlerweile. Aber die Qualitätsunterschiede sind enorm.

Dienstag, 26. Juni 2018

Pasta con pomodoro e gamberi


(Werbung)

Endlich mal wieder Nudeln auf dem Blog! Manche Gerichte sind so einfach in ihren Zutaten, aber haben so eine Power, dass man am liebsten die ganze Schüssel alleine auslöffeln und –schlecken würde… Die Zubereitung hat ca. 15 – 20 Minuten gedauert (ohne Schnibbelei) . 

 Spaghetti con gamberi


Freitag, 15. Juni 2018

Unser Burger zur WM 2018


Ihr Lieben, eigentlich sind wir ja nicht diese Festivitätenblogger, die zu Weihnachten, Ostern und Co ständig passende Rezepte raushauen, aber beim Einkaufen im Frischeparadies sind wir über diese feschen Brioche-Brötchen in den Deutschlandfarben gefallen und haben uns gedacht, dann soll es so sein. Da grad viele Termine anstehen, schaffen wir es irgendwie nicht, viel zu kochen und backen, da kommen solche Rezeptbestandteile wirklich sehr gelegen. Gut, wenn man nicht ewig in der Küchen stehen will oder kann. :) Also - ein schnelles Burger-Rezept heute für Euch!

 Burgerrezept zur WM 2018

So, kommt Ihr jetzt in den Genuss unserer WM-2018-Burger-Kreation!!! Maaaaaaaaaaahlzeit! 

Schön fanden wir auch, dass nur der schwarze Burger mit Farbstoff war und der rote mit Rote Beete-Pulver gefärbt worden ist, der gelbe mit Curry-Pulver. So hätten wir das auch gemacht.

 Briochebrötchen mit Iberico-Schweinefleisch

Und? Was macht diesen Burger nun „russisch“? Das Gastgeberland muss natürlich irgendwie ein Bisschen auf dem Burger zu finden sein! 

Montag, 11. Juni 2018

QFSP Maishähnchenbrust Supreme mit Erdnusspolenta, Gemüse und Teriyaki-Honig-Lack


(Werbung, PR-Sample) 

Vielleicht ist Euch schon aufgefallen, dass es auf diesem Blog bisher kein einziges Hähnchen-Rezept gibt. Kein Einziges! Doch das soll sich heute ändern. 

 Maishuhn asiatisch mit Sojasoße, Erdnuss und Gemüse

Diese vielen, vielen super günstigen Hühner und Hähnchenteile aus fragwürdigen Aufzucht- und Schlachtbedingungen kommen für uns einfach nicht in Frage, selbst zu Studienzeiten verzichteten wir darauf. Heute – einige Zeit später – wählen wir sehr genau aus wo wir Hühnchen kaufen. Die Herkunft sollte für uns absolut klar sein und auch ein gewisser ethischer Hintergrund nachvollziehbar sein. Langläufig denkt man da an ein Bio-Huhn oder einen Wochenmarkt mit Hähnchenstand. Aber sonst? Wir haben seit der Eröffnung des Frischeparadies in Fürth im November noch eine weitere gute Quelle aufgetan. 

Lieber ab und zu ein hochwertiges Hühnchen, dass sein Leben unter guten Haltungsbedingungen verbringen durfte als ständig Huhn von xyz. 

 QFSP Maishähnchenbrust supreme mit Polenta und Gemüse

Wir möchten Euch nun ein Bisschen Hintergrundwissen zum QFSP-Marensin-Maishühnchen Supreme vom Frischeparadies (in Fürth) geben: 

Montag, 4. Juni 2018

kühler Dinkelgrießbrei mit Erdbeersoße


Wir lieben es im Sommer aus dem Kühlschrank kleine, kühle Gläschen zu schnabulieren. Es muss ja nicht immer Eis sein. Aber so eine kleine, kühle Nachspeise ist schon was Feines.  Ein schnelles, einfaches Easy-Peasy-Rezept, aber soooooooooooooo gut!

schneller, einfacher Dinkelgrießbrei mit Erdbeersoße

So haben wir heute ein Rezept mit einer sehr leckeren Entdeckung, die wir gemacht haben, für Euch: Dinkelgrießbrei.

Uns war gar nicht bewusst, dass Grießbrei zum Einen so eine günstige Angelegenheit (auf 500 ml Milch gerade mal 50 – 60 g Grieß notwendig) und zum Anderen, dass DINKELgrießbrei so viel besser schmeckt als normaler Weizengrießbrei. 

Montag, 14. Mai 2018

Pizza alla patata - Kartoffelpizza


Ihr kennt die Tage, an denen man außer Grundzutaten kaum etwas Zuhause hat… an genau so einem Tag entstand das heutige Rezept für die Kartoffelpizza. 

 Pizza mit Kartoffeln und Rotweinzwiebeln

Einfach mal so, einfach was Selbstgemachtes. 

Samstag, 5. Mai 2018

Veggie-Burger mit Bohnenpatty


Burger! Burger! Burger! Lasst Euch nicht vom vegetarischen Antlitz seiner Hoheit abschrecken! Wir haben den Veggie-Burger mit Bohnenpatty und feiner Miso- und Currynote sehr gelungen! 

VeggieBurger mit Bohnenpflanzerl

Die Kollegen waren auch recht begeistert und haben beim Reinbeißen teilweise laut gestöhnt.
Probiert es auch mal aus! 

Mittwoch, 2. Mai 2018

Veggie-Knödelgratin


Das schlechte Wetter muss man ausnutzen!!! Da darf der Backofen gleich mal wieder ran. Dem Kerl ist eh schon viel zu langweilig geworden. Das kennt Ihr auch, oder? Bei schönem, sonnigen Wetter hat man keine Lust auf heiße Backabenteuer in der Küche. Und das Wort GRATIN kommt einem da kaum in den Sinn. Auch wenn es sich dabei um ein leckeres, vegetarisches Knödelgratin handelt mit Gemüsefüllung. 

 Gratin aus gefüllten Gemüseknödel


Aber hey… an kühleren Tagen kann man sich dafür dann gut vorbereitet austoben, weil auf der To-Do- und Experimentierliste soooooooooo viele leckere Dinge warten, die immer schon mal ausprobiert werden wollten. 

So wie dieses Gericht heute, dass wir aus Kartoffeln vom Vortag zubereitet haben. Die, die wir nicht mehr geschafft haben beim Abendessen. Was macht Ihr so mit Euren übrig gebliebenen Kartoffeln?

Samstag, 28. April 2018

cremig-fruchtiges Rhabarber-Joghurt-Eis


Eigentlich ist ein Teil vom Kartoffelsack-Team ja gar kein Rhabarberfan. So gar keiner! Aber die Rhabarberschorlen und –limos der letzten Jahre haben immer mehr die Türe für den Rhabarbergenuss geöffnet.
Alleine schon das Wort R-H-A-B-A-R-B-E-R ist nicht ganz ohne. Gefühlt tippt man es meist falsch. Wo gehört das H hin? Wo kommen überall Rs hin? 

Ufff… Sogar auf so manchem Rhabarbersirupbild haben sich Schreibfehler eingeschlichen. (Der schmeckt übrigens phänomenal *räusper*)

 cremiges Rhabarber-Joghurt-Eis

Wir haben heute ein super cremiges und geschmacklich frisches und belebendes Eis Rhabarber und Joghurt vereinen sich für Euch. Ein Bisschen geht es geschmacklich in die Richtung von diesen rot-weiß gestreiften Bonbon – sahnig, aber doch mit charmant starker Fruchtnote.

Dienstag, 24. April 2018

Fingerfood für Leckermäuler: gewürzte Kokosmilch mit Zucchininudeln und geräuchertem Lachs



Auf der Suche nach einem Fingerfoodrezept für eine Veranstaltung bin ich über eine Inspiration zu diesem Rezept gestoßen. Ihr braucht kleine Gläschen und Teelöffel oder wahlweise Kuchengabeln. Im ersten Moment mag es vielleicht etwas strange klingen – mit „es“ ist dieses Rezept gemeint, bei dem die Küche kalt bleibt. Perfekt für alle, die nicht groß rumkochen wollen, wenn mal Fingerfood gefragt ist.

 Fingerfood mit Lachs, Kokosmilch und Zucchini

Außerdem muss man sich um glutenfreie und laktosefreie Angelegenheiten keine Sorgen machen.
Für Vegetarier/Veganer tauscht man das Stückchen Lachs einfach gegen ein Stückchen Räuchertofu oder eine gegrillten Scamorza aus… Dieses Rezept mit spiralisierten Zucchini an gewürzter Kokosmilch mit Räucherlachs ist echt dankbar… UND Eure Gäste werden überrascht sein. 

Samstag, 21. April 2018

Ofenkarotte mit Pastinakenpüree und Nussgemüse


Täuscht Euch nicht! Täuscht Euch nicht! Das heutige Gericht sieht zwar recht „brav“ und „gewöhnlich“ aus, aber geschmacklich haut es „ziemlich einen raus“. 

 Ofenkartotte mit Orangenpower - Pastinake - Nussgemüse


Schon mal Karotten in Orangensaft gegart? Das ist ein ganz eigener Geschmack. Eine Geschmacküberraschung sozusagen. Alle anderen Komponenten auf dem Teller sind dazu da, den Geschmack der Ofenkarotte abzurunden bzw. sie noch mehr durch Kontraste herauszukitzeln.
 Deswegen erlauben wir uns heute Euch eine orangierte Ofenkartotte mit Pastinakenpüree und einem Gemüse aus Champignons, Wirsing und Walnüssen zu servieren. Keine Angst, wenn Ihr die ein oder andere Zutat nicht mögt. Wir haben Euch für vieles Alternativen dazu geschrieben. 

Sonntag, 15. April 2018

Knoblauch-Pizzolinis mit Paprika-Aioli


Das Leben 1.0 hat uns gerade fest am Wickel und das Bloggen ist dabei leider etwas in die zweite Reihe gerutscht, aber in den letzten Tagen haben wir viele, viele neue Rezepte gekocht, fotografiert… und wie Ihr gerade lest, sind wir auch fleißig am Tippen, damit hier mal wieder Content Content Content für Euch schaffen. 


In der Schule errichten wir gerade eine kleine, feine Schulbibliothek, die vieles an Freizeit und Aufmerksamkeit aufisst. Aber das ganze Drumherum macht viel Spaß, wenn man sein buchstabengefülltes Baby wachsen sieht und vieles gut klappt! Falls Ihr zufällig auf einem neuwertigen Stapel Bücher sitzt für 10 – 18-Jährige… immer her damit… hihihi
                   
Heute haben wir Knoblauch im Doppelpack für Euch! 

Pizzabrot mit Knoblauch und Paprikaaioli

Mittwoch, 4. April 2018

Crespelle con prosciutto e ficchi - Pfannkuchenröllchen mit Schinken und Feige



Fingerfood-Buffet wir kommen! Mit diesen Pfannkuchenröllchen mit Frischkäsefüllung könnt Ihr auf jeder Party glänzen. Gut, die Crespelle wären mit etwas Salat serviert auch eine gute Vorspeise oder ein sommerliches Abendessen. Ach egal wozu und warum… Hauptsache es schmeckt :)

Crespelle – warm oder kalt genießen?

 Pfannkuchenröllchen mit Schinken

Crespelle kann man auch warm mit etwas Tomatensugo und mitKäse überbacken servieren. So richtig schön im Pfännchen serviert… nomnomnom… Das schmeckt auch richtig gut. Wie das geht, könnt Ihr hier nachlesen.  Achtet darauf, dass der Pfannkuchenteig recht ungewürzt bleibt, damit die Füllung den Geschmack liefern kann. Habt Ihr eigentlich auf dem Blog schon die Crespelle-Lasagne entdeckt?


Montag, 2. April 2018

Kaspressknödel - Knödel aus der Pfanne


Entschuldigt heute bitte die Fotos… Den Kampf mit der Lampe haben wir für den Moment verloren… drückt uns die Daumen… 

Wie versprochen heute ein weiteres Semmelknödelrezept! Nach den Knödeln aus dem Backofen in der Gugelhupfform und den gerolltenSemmelknödeln, haben wir nun Knödel aus der Pfanne. 


Dieses Rezept ist super simpel und macht den Gustaiolo super süchtig. Bei uns gibt es die Kaspressknödel bestimmt einmal im Moment mit Salat. So kann man wunderbar übrig gebliebene Semmeln und Brot verwerten. Von den ca. 9 Kaspressknödeln schafft er ganz alleine 6 (!!!!) Stück. 


 Kaspressknödel

Lol… scheint zu schmecken. Also seid bitte vorsichtig! 

Mittwoch, 28. März 2018

Brezenknödel mit Kurkumagemüse


Sooooo, Ihr Lieben! Wie schon bei unserem letzten Post angekündigt, gibt es in dieser Woche noch eine zweite Variante für Semmelknödel aka Brezenknödel. Die Variante, bei welcher der Semmelknödel in einerGugelhupfform gebacken wird, haben wir Euch ja schon gezeigt. Heute gibt es ein ganz einfaches, alltagstaugliches und vegetarisches Gericht mit etwas Karottengemüse zu den Knödeln. Und dann haben wir noch leckere Kaspressknödel, wo die Knödel in der Pfanne rausgebraten werden.


Kurkumagemüse mit Brezenknödel


Mit Brezen/Laugenstangen als Brotgrundlage bekommt das Ganze nochmal so eine eigene, besondere Note, aber Ihr könnt für das Rezept natürlich auch normales Knödelbrot sprich alte Semmeln verwenden. Am Prinzip ändert sich dabei nichts. 

Montag, 26. März 2018

Gugelhupfknödel mit Rinderrouladen

Nachdem es ja nun so lange so kalt geblieben ist, wird es bei uns an Ostern etwas Deftiges-Herzhaftes geben. Habt Ihr schon Pläne für nächste Woche gemacht? Heute ist es ja schon wieder un-frühlingshaft! Nutzen wir die Zeit und rufen zur Knödelzeit auf! Wir zeigen Euch in dieser Woche zwei Arten wie Ihr Semmel- bzw. Brezenknödel zubereiten könnt ohne sie als runde, handgroße Bälle ins Wasser zu werfen. Seid gespannt! Die erste Variante gibt es heute. Heute servieren wir Euch Semmelknödel aus der Gugelhupfform!

Knödel aus der Gugelhupfform mit Pfifferlingen und Speck

Darf ein Bayer beim Knödelmachen „pfuschen“?

Sonntag, 4. März 2018

saftige Brownies mit Geheimzutat Aubergine

Wenn man mit einer großen Ansammlung von lästigen Untermietern im Körper darniederliegt und hofft, dass wenigstens am nächsten Tag das Schleimen, Husten und Fiebern vorbei ist, hat man viel Zeit durch alte Fotos und angefangene Rezeptfragmente zu scrollen. Und dann… dann wird einem heiß und kalt… und das nicht wegen dem nächsten Fieberschub, sondern weil man ein Rezept entdeckt hat, das man unununununununbedingt verbloggen wollte. Joa, so kommen wir zu unserem heutigen Post. Eigentlich haben wir gerade Anfang September. Eigentlich haben wir noch warme Temperaturen und noch Berge von heimischen Zucchini und Auberginen wegzukochen.

Brownies mit Auberginen gebacken


Fragt nicht warum, aber die Kombination von Auberginen und Brownie mag zwar äußerst seltsam sein, aber irgendwann war sie im Kopf und wollte raus und ab in den Backofen. Und was da rauskam, war super spannend und wirklich lecker. Da wir beide nicht wussten, ob es nur ein AmKa-Genussmomenterl ist oder ob es noch anderen schmeckt, hat der Gustaiolo Kollegen als Versuchskaninchen befragt. Ohne zu wissen was drinnen ist, mussten diese die Brownies probieren und sie fanden sie ebenfalls hervorragend.

Mittwoch, 14. Februar 2018

Pulled Jack Burger oder wie man Burger zum Feiern serviert


So und heute kommen wir zum Hauptakteur unserer Burger-Selbstbau-Station auf der Geburtstagsfeier. Wenn wir es genau nehmen eigentlich zur Vegetarierer-Version. Die „Normal“esser haben Pulled Beef aus dem Slowcooker bekommen. Das Pulled Beef Rezept haben wir ja schon mal verbloggt und das könnt Ihr dort nachlesen. Und welche Bestandteile unsere Burger-Bau-Station hatte, erzählen wir Euch auch noch.

 Veggie-Burger mit Pulled Jackfruit


Heute kümmern wir uns um den Pulled Jack. „Jack“ steht hier für Jackfruit. Die Vegetarier bekommen gerupftes Fruchtfleisch zu essen. Ihr kennt Jackfruit noch nicht? 

Montag, 12. Februar 2018

Brioche Burger Buns - in Schwarz und Weiß



Wenn man selbst Burger macht, gehören selbst gemachte Burgerbrötchen mittlerweile zum guten Ton. Die fertigen aus der Packung schmecken einfach nicht wirklich und wenn man nicht gerade(wie wir – Hildes Backwut) einen super Foodtruck-Burger-Bun-Bäcker ums Eck hat, wird es schwer sie beim Bäcker zu kaufen. Keine Angst! Das ist nicht schwer und hat bei uns bisher IMMER geklappt! Ihr könnt sie auch schon am Morgen zubereiten, wenn Ihr sie abends braucht. 
Abends einfach aufschneiden und halbiert nochmal etwas im Backofen erhitzen oder die Schnittflächen anbraten oder einfach so anbieten. 

 schwarze und weiße Burgerbrötchen

Zur Geburtstagsfeier haben wir einen Burger-Bausatz den Gästen angeboten. Jeder durfte seinen Pulled Beef-Burger selbst zusammenstellen und bei den Burger Buns zwischen normalen weißen und schwarzen entscheiden. Die schwarzen schmecken genauso wie die weißen, aber optisch ist das schon nochmal eine witzigere Sache. 

Samstag, 10. Februar 2018

Coleslaw - Krautsalat zum Burger



Weiter geht es in unserer Burger-Gericht-Post-Folge! Die Burgerbelege für fermentierte Radieschen Pickles, Senfkaviar oder gar Rotweinzwiebeln findet Ihr ja schon bei uns.

Heute verraten wir Euch das Rezept für unseren Lieblingscoleslaw - diese Art amerikanischer Krautsalat kennen die meisten wohl von Kentucky Fried Chicken. Dort wird er ja kiloweise am Tag verkauft. Zurecht. Sollte man gegessen haben...   Er passt mit seiner süßlich-sauren Art super zu Burgern.

 Krautsalat zum Burgeressen

Schnibbelyoga zum Stressabbau

Sonntag, 28. Januar 2018

fermentierte Radieschen Pickles



Beim Senfkaviar haben wir Euch ja schon von unserer Geburtstagsfeier-Selbstzusammenstell-Pulled-Beef-Burger-Station erzählt, oder? 


Heute haben wir eine weitere Zutat für Euch… fermentierte Radieschen aka Radieschen Pickles, die so wunderschön mädchenrosa werden. Man muss ja nicht immer Essiggurken als saure Komponente essen…


 Radieschen Pickles


Donnerstag, 25. Januar 2018

Spaghetti Vongole auf unsere Art



Spaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaagheeeeeeeeeeetti! Es ist Spaghettizeit … und Muschelzeit!                                                                                                                             
Geht es Euch auch so, dass Ihr beim Klang des Wortes „Vongoleeee“ sofort an Vendig, die Kanäle, das schaukelnde Wasser und einen singenden Gondoliere denkt? „Vongole“ ist so schön klangvoll. 

 Spaghetti Vongole

An was denkt Ihr? Spaghetti? Spaghetti Vongole? Na, dann seid Ihr hier heute richtig. Genau dafür haben wir ein Rezept im AmKa-Style gepostet. Wir hoffen, es schmeckt Euch!

 Spaghetti Vongole

Dienstag, 23. Januar 2018

Senfkaviar - schwäbisch eingelegte Senfkörner



Der Senfkaviar ist uns auf einer Bloggerveranstaltung im Schwabenland bei einem „Blogger-Hocketse“ über den Weg gelaufen. Obwohl das jetzt schon wieder ein Bisschen Zeit her ist, haben wir diese leckeren Körnchen nie vergessen. Sie wurden uns als „schwäbischer Kaviar“ vorgestellt. Es ist wirklich witzig, wenn man auf die Körner beißt. Und das Ganze ist sehr Vegetarier und Veganer freundlich. Im Grunde sind es eingelegte Senfkörner, aber das Wort Senfkaviar ist doch viel witziger, oder?

 eingelegte Senfkörner

Anlässlich einer Geburtstagsfeier mit Pulled-Beef-Burger-Selbst-Zusammenbau-Station haben wir diese Senfkörner vor zwei Wochen vorbereitet, damit sie zur Feier richtig schön durchgezogen waren. Sie kamen sehr gut an und so mancher skeptische Blick hat sich ganz schnell beim Reinbeißen in ein „Mmmmhhhh“-Geräusch verwandelt. 

Montag, 22. Januar 2018

Marzipan-Käsekuchen mit Lemoncurd



Vor ein paar Tagen musste der Kühlschrank auf Grund einer anstehenden Feier etwas entleert werden und es war der perfekte Zeitpunkt angefangene Gläschen zu verbrauchen. Herausgekommen ist ein super leckerer Lemoncurdkuchen mit Marzipankäsekuchenzwischenschicht und knusprigen Kakaostücken drumrum.

Ihr solltet ihn wirklich, wirklich, wirklich probieren! Das Lemon Curd macht ihn zu einem ganz besonderen - zitronigen - Geschmackserlebnis.
 
Zitronenkäsekuchen mit Marzipan

Küchenschrankleichen aufbrauchen

Samstag, 13. Januar 2018

verrückte Champignontarte mit Glasnudeln und Haselnüssen



Wir haben da heute mal ein Bisschen verrückt experimentiert… und was sollen wir sagen? Experiment geglückt! Yipieeeehhhh!

Fazit: Man kann Glasnudeln in einer Tarte backen UND sie schmecken danach noch! Cool, cool, cool… So können wir Euch heute eine super leckere, vegetarische Champignontarte mit Glasnudeln und Haselnüssen präsentieren.


Pilzkuchen mal anders mit Haselnüssen

Mittwoch, 10. Januar 2018

Pasta con polpette - Nudeln mit Fleischbällchen



Nicht nur zwei Zeichentrickfilme huldigen diesem Gericht (Susi und Strolchi, Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen…), sondern auch viele, viele hungrige Mäuler. Ihr auch? 

 Nudeln mit neapolitanischen Fleischbällchen


Wir haben heute die neapolitanische Variante im Rezeptgepäck. Besondere Zutaten sind Pinienkerne, Pecorino (Käse) und Rosinen… Das hört sich im ersten Moment äußerst seltsam an mit den Rosinen, oder? Aber probiert es aus… einer von uns beiden mag überhaupt gar nie nicht Rosinen und deswegen haben wir die Rosinen einfach durch Speckwürfelchen ausgetauscht. Schmeckt dann natürlich ein Bisschen anders, aber nicht weniger benissimo. 

Freitag, 5. Januar 2018

Weißwurstsalat



(mit freundlicher Unterstützung der Teutoburger Mühle)

Weißwuascht! Weißwuascht!  Kaum ein Lebensmittel verkörpert Bayern inständiger – na gut, vielleicht noch ´ne Breze, aber die ist ja schon weltweit auf dem Vormarsch!

 Salat aus Weißwurst, Radieschen - so lecker

Weißwurst mal anders

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...